Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
 rating rating rating rating rating

15-Jähriger droht Schüler in Sögel umzubringen

Ein Jugendlicher hat in Sögel gedroht, Schüler der Erich-Kästner-Schule umbringen zu wollen. Die Polizei konnte ihn ausfindig machen, er ist nun in psychiatrischer Behandlung.

Video

20.03.2017 Anrufer bedroht Schüler in Sögel
Sögel: Ein 15-Jähriger hat am Donnerstagabend bei der Polizei angerufen und gedroht, die Schüler der Erich-Kästner-Schule umzubringen. Die Polizei konnte den Anrufer ermitteln. Er ist mittlerweile in psychiatrischer Behandlung.

gn Sögel. Ein 15-jähriger Rumäne hat am späten Donnerstagabend eine Bedrohung gegen die Erich-Kästner-Schule in Sögel ausgesprochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, rief der Jugendliche gegen 22.30 Uhr aus einer Telefonzelle bei der Polizei an und teilte mit, dass er die Schüler am nächsten Tag umbringen wolle. Die Polizei informierte die Schulleitung und führte gemeinsam mit der Schule Sicherheitsmaßnahmen durch. Der 15-Jährige konnte am Freitagnachmittag ermittelt werden. „Er räumt die Tat ein. Aufgrund von psychischen Problemen wurde er in eine Jugendeinrichtung in Aschendorf untergebracht“, heißt es in dem Bericht der Polizei.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.
Mehr aus diesem Ressort

Konzertveranstalter zu Haftstrafe verurteilt

ranstalter zu Haftstrafe verurteilt

Vor dem Amtsgericht Lingen musste sich ein 61-Jähriger aus dem Emsland verantworten. Er hatte den Kastelruther Spatzen und den Amigos keine Gage für ihre Auftritte gezahlt. Das Gericht lehnte eine Bewährung ab. mehr...

Stadt Osnabrück will Liebesschlösser knacken

abrück will Liebesschlösser knacken

Von wegen alte Liebe rostet nicht: Die Stadt will alle Vorhängeschlösser entfernen, die Paare zum Beweis ihrer Zuneigung an Brücken befestigt haben. Angeblich richten die eisernen Treueschwüre zu großen Schaden an. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste