Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

54-Jährige stirbt bei Kollision in Dörpen

e stirbt bei Kollision in Dörpen
Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Donnerstag in Dörpen. Foto: Marcel Kusch/dpa

Eine Frau ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Dörpen tödlich verletzt worden. Ein Auto erfasste die 54-Jährige.

Dörpen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 bei Dörpen ist am frühen Donnerstagmorgen eine 54-jährige Frau aus Dörpen ums Leben bekommen. Sie wurde von einem Auto erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei weiter mitteilte, war eine 59-Jährige gegen kurz vor 6 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße in Richtung Meppen unterwegs. Unmittelbar hinter der Ampelkreuzung zur Hauptstraße überquerte die 54-jährige Fußgängerin, die von rechts kam, die Straße. Die Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen, und es kam zum tödlichen Zusammenstoß.

Polizei sucht BMW-Fahrer

Im Zusammenhang mit dem tödlichen Verkehrsunfall sucht die Polizei nach dem Fahrer eines weißen BMW X3 oder X5. Er soll zwischen 35 und 45 Jahre alt gewesen sein. Der weiße BMW neueren Baujahres stand nach Angaben eines Zeugen zur Unfallzeit in Sichtweite des Unglückes. Der Fahrer kann möglicherweise wertvolle Hinweise zum Unfallhergang geben. Er wird dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.
Mehr aus diesem Ressort

Schüsse verletzen Mann in Gronau

erletzen Mann in Gronau

In der Nacht zu Mittwoch sind an der Eper Straße in Gronau Schüsse gefallen. Ein Mann wurde dabei von zwei Geschossen verletzt und musste operiert werden. Eine Mordkommission ermittelt. mehr...

Meppen: Polizei bereitet sich auf Risikospiel vor

olizei bereitet sich auf Risikospiel vor

Das Fußballspiel SV Meppen gegen Waldhof Mannheim am Mittwoch, 31. Mai, stuft die Polizei als Hochsicherheitsspiel ein, denn für beide Klubs geht es um viel. Verein und Polizei haben Hinweise für die Fans ausgearbeitet. mehr...

Körperkunst vor 100 Trommelfellen

st vor 100 Trommelfellen

Rasantes Tempo von der ersten bis zur letzten Sekunde: Die neue Show „Impulse“ im GOP-Varieté-Theater in Münster lässt den Zuschauer nur in der Pause einmal kurz verschnaufen. Sie ist noch bis zum 2. Juli zu sehen. mehr...

Riss im Dachverband der Schützen

achverband der Schützen

Es herrscht Waffenruhe zwischen Traditions- und Sportschützen im Nordwesten Niedersachsens. Nach mehr als zweijährigem Streit ziehen sie getrennt voneinander. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste