Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

A-Jugend-Auswahl gewinnt den 23. Hyundai-Cup

Auswahl gewinnt den 23. Hyundai-Cup
Die Talente jubeln: Als starke Einheit präsentierte sich die A-Jugend-Auswahl beim Hyundai-Cup. Foto: Rump

Die Talente mehrerer Niedergrafschafter Vereine trumpften einen Tag nach ihrer starken Vorrunde auch beim Endrundentag des Hallenfußball-Turniers um den Hyundai-Cup auf – dabei ging ihr erstes Spiel des Abends verloren.

Wilsum. Als Hannes Krüger in der drittletzten Minute des Finales zum 1:0 für die A-Jugend-Auswahl getroffen hatte und Borussia Neuenhaus kurz danach wegen eines Wechselfehlers in Unterzahl spielen mussten, sah alles nach einem Triumph der Talente mehrerer Niedergrafschafter Vereine aus – doch ehe sie am späten Donnerstagabend in Wilsum beim 23. Hallenfußball-Turnier des Fördervereins Uelsener Fußballfreunde (FUF) den Wanderpokal des Autohauses Wolbert in die Höhe recken durften, mussten sie noch einige spannende Minuten überstehen. Immerhin glich Thomas Lamberink in der regulären Spielzeit in Unterzahl für Neuenhaus aus. Im Penaltyschießen setzten sich die Jugendlichen aber verdient mit 3:1 durch, weil sie ihre Versuche sicher verwerteten und Torwart Fabian Ekkel seinerseits starke Paraden zeigte.

Bereits im zweiten Spiel des Abends waren die Borussen und die A-Jugend aufeinandergetroffen; das Gruppenspiel gewann der Kreisligist dank zweier Treffer von Daniel Jüngerink mit 2:1. Die Jugendauswahl stand danach unter Druck, gewann aber ihre nächsten Endrundenspiele und zog neben Gruppensieger Neuenhaus ins Halbfinale ein.

Hier waren es die A-Jugendlichen, die den Höhenflug des gastgebenden SV Olympia stoppten. Maik Rudert und Janik Wolbert sorgten mit späten Toren für das jähe Aus des Titelverteidigers, der zuvor seine Endrunden-Gruppe I ähnlich eindrucksvoll dominiert hatte wie schon die Vorrunde am Dienstag. Elf Tore erzielten Karsten Smoes und Co. in drei Gruppenspielen, der Einzug ins Halbfinale stand nach zwei Partien fest.

Als zweites Team der Gruppe I erreichte der TSV Georgsdorf die K.o.-Runde; die Georgsdorfer gewannen zum Abschluss das entscheidende Spiel um den zweiten Tabellenplatz gegen Veldhausen durch zwei Tore von Maximilian Körner mit 2:0. Im Halbfinale schieden sie allerdings gegen die Borussen aus Neuenhaus aus, die am Donnerstag ganz anders auftraten als Tags zuvor in der eher durchwachsenen Vorrunde, schon in der Gruppenphase mit drei Erfolgen auftrumpften und mit einem 1:0-Sieg durch einen Treffer von Marcel Molendyk schließlich ins Endspiel einzogen. Immerhin holte sich Georgsdorf im Penaltyschießen gegen Uelsen den dritten Platz.

Zufrieden sein konnten die rund 550 Zuschauer in Wilsum: Sie bekamen nicht nur packende Spiele zu sehen, sondern außergewöhnlich viele Tore. So fielen in jedem der zwölf Gruppenspiele des Finalabends mindestens zwei Tore. Als bester Torschütze tat sich Uelsens Karsten Smoes hervor, der seinen sechs Toren aus der Vorrunde gestern noch vier Treffer hinzufügte und als Torschützenkönig ausgezeichnet wurde.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Futsal-Endspiele nehmen Gestalt an

dspiele nehmen Gestalt an

Am Wochenende spielten die F-, D-, C- und A-Jugendfußballer ihre Finalisten aus. Für die Nordhorner Vereine SV Vorwärts und VfL Weiße Elf stehen dabei jeweils drei Finalteilnahmen zu Buche. mehr...

Pia Timmer löst mit DVV-Auswahl das EM-Ticket

r löst mit DVV-Auswahl das EM-Ticket

Das Emlichheimer Volleyball-Talent spielt nun vom 1. bis 9. April in Arnheim mit dem deutschen Volleyball-Nachwuchs um die Europameisterschaft. Das U18-Team setzte sich in der Qualifikation in Ungarn souverän durch. mehr...

TSV Giesen ist zu stark für den FC 09

n ist zu stark für den FC 09

Die Schüttorfer Volleyballer unterlagen dem Tabellenzweiten mit 0:3. Der Sieg der Gäste war verdient. Im dritten Satz kamen die Gastgeber stark auf, konnten vier Satzbälle aber nicht nutzen. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

Empor Rostock 25:29 DJK Rimpar
Volleyball Männer 2. Bundesliga

Ergebnisse

DJK Delbrück 2:3 TuB Bocholt
SV Lindow-Gr. 1:3 Humann Essen
CV Mitteldeutschland 3:0 TVA Hürth
USC Braunschweig 1:3 TSGL Schöneiche
SF Aligse 3:2 Teckl. Land Volleys
FC Schüttorf 09 0:3 TSV Giesen
VC Bitterfeld-W. 3:1 TVA Hürth
Volleyball Frauen 2. Bundesliga

Ergebnisse

VT Hamburg 3:0 TV Gladbeck
DSHS Köln 3:2 Stralsund Wildcats
Köpenicker SC II 3:1 VfL Oythe
Volleys Borken 1:3 RC Sorpesee
Bayer Leverkusen 3:0 USC Münster II
Fußball Landesliga

Ergebnisse

SV Bevern : Atlas Delmenhorst
Kickers Emden : SC Melle
Hansa Friesoythe 1:2 SV Bad Bentheim
TV Dinklage : TuS Pewsum
BW Lohne 0:0 TSV Oldenburg
Bad Rothenfelde : VfR Voxtrup
VfL Oythe : Vorw. Nordhorn
SV Holthausen-B. 4:1 VfL Wildeshausen
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

VfL Weiße Elf 1:0 Ol. Laxten
SV Meppen II 3:3 SC Spelle-V. II
SV Surwold : FC Schapen
BW Papenburg : Union Lohne
SV Wietmarschen : SV Eintracht TV
FC Leschede 0:3 BW Dörpen
TuS Gildehaus 2:1 Conc. Emsbüren
ASV Altenlingen 2:1 FC Schüttorf 09
Fußball Kreisliga

Ergebnisse

Heseper SV 3:2 Union Lohne II
Fußball 1. Kreisklasse

Ergebnisse

Union Lohne III 0:3 FSV Füchtenfeld
FC Schüttorf 09 II 3:6 VfL Weiße Elf II
U. Emlichheim II 2:0 SV Esche
Fußball Ehrendivision NL

Ergebnisse

Willem II 2:1 SC Heerenveen
Roda Kerkrade 0:0 FC Utrecht
Feyenoord 3:1 Vitesse Arnheim
ADO Den Haag 1:0 Sparta Rotterdam
Heracles Almelo 3:0 PEC Zwolle
Exc. Rotterdam 2:2 NEC Nijmegen
FC Groningen 1:1 Go Ahead Eagles
Twente Enschede 1:2 AZ Alkmaar
Ajax Amsterdam 1:1 PSV Eindhoven
Fußball Frauen-Oberliga

Ergebnisse

SV Suddend.-S. 1:1 SG Anderlingen/B.
BW Hollage 3:0 Union Meppen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store