Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ressort
Jahr
Monat
Tage


< Ältere Artikel

US-Behörde sammelt Entwürfe für Mauer zu Mexiko

e sammelt Entwürfe für Mauer zu Mexiko

Die US-Grenzschutzbehörde CBP hat zu einem Ideenwettbewerb für die von Präsident Donald Trump geplante Grenzmauer zu Mexiko aufgerufen. Die entsprechende Aufforderung solle bis zum 6. März veröffentlicht werden, kündigte die dem Heimatschutzministerium untergeordnet Behörde an. mehr...

Oppermann bezeichnet Höcke als „Nazi“

 bezeichnet Höcke als „Nazi“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat den umstrittenen Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke mit scharfen Worten angegriffen. „Für mich ist Björn Höcke ein Nazi“, sagte Oppermann bei einer Landesdelegiertenversammlung der SPD in Erfurt. mehr...

CDU baut bei Bundestagswahl auf Merkels Amtsbonus

bei Bundestagswahl auf Merkels Amtsbonus

Die CDU nimmt Kurs auf die Bundestagswahl und setzt beim Werben um die Wählergunst auf die Kanzlerin. Für Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Chef Caffier ist sie in schwierigen Zeiten der „Fels in der Brandung“. mehr...

Schulz: Habe sehr geringen Anteil an SPD-Aufschwung

abe sehr geringen Anteil an SPD-Aufschwung

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spielt seine Bedeutung für den Aufschwung der SPD in den Umfragen herunter. Sein persönlicher Anteil daran sei „sehr gering“, sagte er den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND). mehr...

Experten rechnen mit dauerhaft hoher Zuwanderung

rechnen mit dauerhaft hoher Zuwanderung

Das Statistische Bundesamt rechnet nach einem Zeitungsbericht mit einer dauerhaft erhöhten Zuwanderung nach Deutschland. Netto, also nach Abzug der Abwanderungen, würden aus Sicht der Experten auf lange Sicht jedes Jahr 200.000 Menschen nach Deutschland kommen. mehr...

Trump greift weiter die Medien an

ift weiter die Medien an

Donald Trump hasst Kritik - besonders wenn sie über Medien an ihn herangetragen wird. Seit Monaten schießt er öffentlich gegen Zeitungen und Fernsehsender. Ein Machtkampf. mehr...

Berlin kritisiert russische Pläne für Mini-Reichstag

itisiert russische Pläne für Mini-Reichstag

Bizarre Pläne für ein Reichstags-Modell bei Moskau lösen einen verbalen Schlagabtausch zwischen Russland und Deutschland aus. Dass junge Russen künftig ein Modell des historischen Gebäudes stürmen können, kommt in Berlin nicht gut an. Wie reagiert Moskau auf Kritik? mehr...

Bruchlandung im Sturm

ung im Sturm

Das hätte schief gehen können: Auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol hat am Donnerstagnachmittag eine Passagiermaschine aus Edinburgh eine Bruchlandung hingelegt. Alle 59 Passagiere blieben unverletzt. mehr...

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

bruder starb durch Nervengift VX

Elf Tage nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint zumindest die Todesursache geklärt: Kim Jong Nam soll durch einen chemischen Kampfstoff getötet worden sein. Doch der Hintergrund der Tat ist weiter unklar. mehr...

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

 Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Die Volksabstimmung ist in der Türkei und erst im April - und doch sorgt sie auch in Deutschland schon für Anspannung. Kritiker Erdogans sehen sich unter Druck. Für Unruhe sorgen Spitzelvorwürfe im Schulumfeld, auch wenn Konsulate diese zurückweisen. mehr...

Tief „Thomas“ hinterlässt Spuren

mas“ hinterlässt Spuren

Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief „Thomas“ braust über Teile Deutschlands. Das ganz große Chaos bleibt jedoch aus. Karnevalisten sollten sich in den nächsten Tagen gegen Regen wappnen. mehr...

Münchner Eisbärenbaby darf erstmals nach draußen

Eisbärenbaby darf erstmals nach draußen

Das Münchner Eisbärenbaby soll mit seiner Mama zum ersten Mal das Mutter-Kind-Haus verlassen und den Außenbereich der Anlage im Tierpark Hellabrunn erkunden. Besucher haben von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr die Gelegenheit, den Mini-Bären zu sehen. mehr...

Mögliche Homöopathie-Tote in den USA

Homöopathie-Tote in den USA

In den USA wird geprüft, ob mehrere Kinder an bestimmten homöopathischen Präparaten gestorben sind. Das Mittel enthielt zu viel Tollkirsche. Wäre ein solches Szenario auch in Deutschland denkbar? mehr...

Türkische Spitzeleien in Klassenzimmern?

 Spitzeleien in Klassenzimmern?

Ist es möglich, dass Pädagogen, Eltern - vielleicht sogar Schüler - in türkischem Auftrag angeheuert werden, türkei-kritische Lehrer zu denunzieren? Die schweren Vorwürfe rufen Landesregierung und Sicherheitsbehörden in NRW auf den Plan. mehr...

Verhafteter Salafist plante Bombenanschlag auf Polizei

er Salafist plante Bombenanschlag auf Polizei

Hochexplosive Chemikalien und Bauteile für einen Fernzünder lagen schon bereit: In Südniedersachsen ist ein deutscher Islamist gefasst worden. Ermittlern zufolge wollte er mit einer selbstgebastelten Bombe Polizisten oder Soldaten töten. mehr...

EU-Betrugsermittler prüfen Vorwürfe gegen Schulz

sermittler prüfen Vorwürfe gegen Schulz

Hat Martin Schulz in seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident Mitarbeiter begünstigt? Mit dieser Frage beschäftigt sich jetzt auch das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung. Für den Kanzlerkandidaten könnte das gut sein - oder auch sehr ungemütlich werden. mehr...

Nur noch Deutschland bietet gebührenfreie Hochschulbildung

Deutschland bietet gebührenfreie Hochschulbildung

In Deutschland spielen Privathochschulen eine Nischenrolle - wenn auch mit steigender Tendenz. Andere Staaten können die Nachfrage nach Studienplätzen kaum mehr mit öffentlichen Unis decken. In diese Lücke stoßen nach einer Studie zunehmend kommerzielle Anbieter. mehr...

Dritte Sammelabschiebung von Afghanen

mmelabschiebung von Afghanen

Wieder hat Deutschland afghanische Flüchtlinge abgeschoben - und wieder sind Menschen aus umkämpften Provinzen dabei. „Die würde nicht einmal die Bundesregierung als sicher betrachten“, kritisiert ein deutscher Experte, der die Ankunft beobachtet hat. mehr...

Innenminister de Maizière stellt neuen Reisepass vor

ster de Maizière stellt neuen Reisepass vor

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen neuen Reisepass vorgestellt. Der CDU-Politiker verspricht sich von dem neuen Ausweisdokument ein hohes Maß an Sicherheit. „Der neue deutsche Reisepass schützt zuverlässig vor Fälschungen, vor Missbrauch“, sagte er. mehr...

US-Heimatschutzminister schließt Massenabschiebungen aus

schutzminister schließt Massenabschiebungen aus

Kein anderes Land hat US-Präsident Trump seit seinem Amtsantritt so heftig angegriffen wie Mexiko. Sein Chefdiplomat schlägt beim Antrittsbesuch beim Nachbarn versöhnlichere Töne an. Differenzen bei Handel, Sicherheit und Migration bleiben aber bestehen. mehr...

Umfrage: AfD verliert deutlich an Wählergunst

AfD verliert deutlich an Wählergunst

Die AfD hat in den vergangenen Wochen deutlich an Wählergunst verloren. Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins „Stern“ und des Fernsehsenders RTL würde die Partei derzeit acht Prozent der Stimmen erhalten - nachdem sie Ende Dezember noch bei zwölf Prozent gelegen hatte. mehr...

Plastikpartikel aus Kleidung und Reifen müllen die Meere zu

rtikel aus Kleidung und Reifen müllen die Meere zu

Viele Meeresvögel und Wale haben Mägen voller Plastikteile. Schildkröten verwechseln Klarsichttüten mit Quallen und fressen sie. Doch nicht nur Flaschen, Becher und Tüten, sondern auch Kleidung und Reifen tragen erheblich zum Plastikmüll im Meer bei. Was tun? mehr...

Koalition will mehr Abschiebungen

 will mehr Abschiebungen

Abschiebehaft für Gefährder, elektronische Fußfesseln, Auswertung der Handydaten: Die Bundesregierung will ihre Asylpolitik weiter verschärfen. Das stößt nicht nur bei der Opposition auf Kritik. Besonders umstritten: Abschiebungen nach Afghanistan. mehr...

Einigung über Transparenzregister

über Transparenzregister

Vor etwa einem Jahr schrecken die „Panama Papers“ mit Enthüllungen über Finanzgeschäfte in Streueroasen und Briefkastenfirmen die Öffentlichkeit auf. Solche Konstrukte sollen nun aus der Anonymität geholt werden. Doch lange streiten Mass und Schäuble über Details. mehr...

Nach Berliner Terroranschlag: Fussilet-Moschee geschlossen

iner Terroranschlag: Fussilet-Moschee geschlossen

Die Fussilet-Moschee in Berlin-Moabit stand wegen islamistischer Umtriebe schon länger im Fokus von Polizei und Verfassungsschutz. Das mehrfach angekündigte Verbot des Moschee-Vereins ließ aber auf sich warten. Nun sind die Betreiber selbst aktiv geworden. mehr...

Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Ein israelischer Soldat tötet einen palästinensischen Attentäter, obwohl dieser schon außer Gefecht gesetzt ist. Seine Verurteilung wegen Totschlags löst bei vielen Israelis Empörung aus. Nun verhängt das Militärgericht eine eher milde Haftstrafe. mehr...

Fall Kim Jong Nam: Todesursache weiter noch unklar

Jong Nam: Todesursache weiter noch unklar

Eine Woche nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un steht die Todesursache noch nicht fest. Die Autopsie des Leichnams von Kim Jong Nam sei abgeschlossen worden, erklärte der Chef der malaysischen Gesundheitsbehörde, Noor Hisham. mehr...

Justiz: Keine Handhabe gegen Terrorverdächtige aus Göttingen

eine Handhabe gegen Terrorverdächtige aus Göttingen

Die Generalstaatsanwaltschaft in Celle hat gegen zwei unter Terrorverdacht in Göttingen festgenommene Mitglieder der radikal-islamistischen Szene keine Handhabe. Ein Anfangsverdacht auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat könne nicht bejaht werden. mehr...

Türkei: Polizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert

olizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert

Seit bald einer Woche ist der deutsche Journalist Deniz Yücel in Polizeigewahrsam, wo er auf Antrag der Staatsanwaltschaft nun zunächst bleiben muss. Amnesty fordert die Behörden auf, Beweise für eine Straftat zu präsentieren - oder Yücel umgehend freizulassen. mehr...

SPD stellt Agenda 2010 auf den Prüfstand

t Agenda 2010 auf den Prüfstand

Die Reformen der Agenda 2010 sind auch in der SPD höchst umstritten. Ihr Kanzlerkandidat Schulz stellt nun Änderungen in Aussicht. Linke und Rechte in der Partei begrüßen die Pläne. Andere sehen das größte Reformprojekt der Sozialdemokraten in Gefahr. mehr...

Kim Dotcom soll wegen Betrugs in die USA ausgeliefert werden

m soll wegen Betrugs in die USA ausgeliefert werden

Seine Plattform Megaupload soll den illegalen Austausch von geschütztem Material im Internet ermöglicht haben. Kläger in den USA warfen Kim Dotcom Verstöße gegen das Urheberrecht vor und forderten seine Auslieferung. Nun soll er überstellt werden - wegen Betrugs. mehr...

Ecuador-Wahl: Linker Kandidat Lenín Moreno klar vorn

ahl: Linker Kandidat Lenín Moreno klar vorn

Ecuadors linker „Volkstribun“ Correa tritt ab. Wie es aussieht, wird im Gegensatz zu anderen südamerikanischen Ländern diese Politik nicht abgewählt. Sein Kronprinz mit Vornamen Lenin ist klarer Gewinner der ersten Runde am Sonntag. Er will die „Bürger-Revolution“ fortsetzen. mehr...


< Ältere Artikel
Heute meistgelesen
Heute gelesen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Beleef! Noordoost-Twente
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Tippspiel

Aktuelle Prospekte
 - Anzeigen - 
Grafschafter Schaufenster
Neueste
Jedes Wort wert
GN-Medienprojekt


Infomaterial hier herunterladen:

KLASSE! I KLASSE!-Kids

Fernsehprogramm