Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
 rating rating rating rating rating

Ausstellung zum Präventionsprojekt „Abgefahren“

In Lingen ist jetzt eine Ausstellung zum Projekt „Abgefahren“ eröffnet worden. Sie befasst sich mit der Verkehrssicherheitsprävention. Zielgruppe sind die Fahranfänger.

Video

17.05.2017 Neue Präventionsausstellung soll Zielgruppe erweitern
Lingen: Am Campus Lingen startete das neue Projekt "Abgefahren - Die Ausstellung", der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

gn Lingen. Das Projekt „Abgefahren“ ist in der Verkehrssicherheitsprävention in der Region seit vielen Jahren ein nicht mehr wegzudenkendes Puzzleteil. 2014 fiel der Startschuss mit vier Gruppen im Emsland und der Grafschaft Bentheim, in dem auch ein Unfall in Nordhorn, vorgestellt durch Frank van de Kerkhof, seinen Platz findet. Neben der Gruppe „Nordhorn“ ist das Projekt noch mit den Gruppen „Lingen“, „Meppen“ und „Papenburg“ unterwegs.

Inzwischen wurde das Projekt von etwa 12.000 Schülern der elften Klassen der Gymnasien und Berufsbildenden Schulen besucht. Den Schülern wird bei den Vorstellungen in sehr beeindruckender, jedoch nicht weniger gänsehautprovozierender Weise die Sicht auf tragische Unglücke aus der Sicht von Unfallverursacher, Unfallopfer, Polizei, Rettungsdienst, Notfallseelsorge oder eben der Feuerwehr nähergebracht.

Ausstellung wandert durch die Region

Die nun eröffnete Ausstellung ergänzt die Vorstellungen durch künstlerische Darstellungen einzelner Beteiligter und der von ihnen vorgestellten Unfälle in wenigen Sätzen. Zielgruppe der Ausstellung bleiben Fahranfänger, jedoch ist sie ebenfalls für alle weiteren Altersgruppen interessant und aufschlussreich. Gesponsert wird die Ausstellung durch die Firma Krone aus Spelle. Die Schirmherrschaft haben die Landräte Kethorn und Winter übernommen.

Als Wanderausstellung konzipiert, wird man „Abgefahren – wie krass ist das denn – Die Ausstellung“ im gesamten Emsland und der Grafschaft Bentheim zu sehen bekommen.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Meppen seit 1200 Jahren besiedelt

it 1200 Jahren besiedelt

Archäologen haben jetzt festgestellt, dass Meppen schon gut 1200 Jahre am jetzigen Standort existiert. Hausüberreste und ein Brunnen in einer Baugrube beweisen dies. mehr...

Ehepaar steigt aus und fährt durch Europa

teigt aus und fährt durch Europa

Familie Hoormann aus Lingen kehrt ihrem bisherigen Leben den Rücken. Mit einem Wohnmobil plant das Ehepaar ab Juli durch Deutschland und Europa zu fahren. Im ev1.tv-Video erzählen sie von ihren Plänen. mehr...

Stadt Lingen gegen Rosemeyer-Museum

gen gegen Rosemeyer-Museum

Ein Unternehmer plant ein Museum für den Rennfahrer Bernd Rosemeyer in Lingen einzurichten. Wegen seiner Rolle im Nationalsozialismus lehnt die Stadt Lingen das Museum ab und hat drei Punkte einer Erklärung beschlossen. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste