Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
  rating rating rating rating rating

Brandlecht-Hestrup ist Kreisliga-Meister

t-Hestrup ist Kreisliga-Meister
Aufstieg! Die Spielvereinigung Brandlecht-Hestrup bejubelt nach dem 2:0 gegen Hesepe die vorzeitige Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga. Foto: Udo Wohlrab

Die Spielvereinigung Brandlecht-Hestrup ist Meister der Fußball-Kreisliga. Im Derby gegen den Heseper SV reichte am Sonntag ein glanzloses 2:0 (1:0), um den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga perfekt zu machen.

Nordhorn. Die Spielvereinigung Brandlecht-Hestrup hatte es am Sonntag selbst in der Hand, ob sie sich zum Meister der Fußball-Kreisliga krönt oder ob sie das Rennen um den Spitzenplatz noch einmal spannend macht. Ein bisschen wenigstens. Denn der Vorsprung auf den zweitplatzierten SV Olympia Uelsen war vier Spieltage vor Saisonende schon so groß, dass nicht mehr allzu viel hätte schiefgehen können.

Die Elf um Kapitän Tobias Wilmsem entschied sich, mit der Konkurrenz kurzen Prozess zu machen und gleich den ersten Matchball zu nutzen. Und es war ausgerechnet der Nachbar vom Heseper SV, der der Spielvereinigung zu Meisterehren verhelfen durfte. In einem über weite Strecken zähen Kick konnten die Gäste gegen Brandlecht-Hestrup nichts ausrichten. Zwar präsentierte sich der Spitzenreiter auch nicht gerade in überragender Form, strahlte aber vor allem bei Standardsituationen Gefahr aus.

Video

14.05.2017 Die SpVgg. Brandlecht Hestrup schafft den Doppelschlag
Zuerst sichert sich die 2. Mannschaft einen Aufstiegsplatz in der 1. Kreisklasse und direkt im Anschluss wird die 1. Mannschaft Meister der Kreisliga.

Und so dauerte es gerade einmal 11 Minuten, bis die Gastgeber das erste Mal jubeln durften. Einen von der rechten Seite scharf hereingegebenen Freistoß verwandelte Gerwin Verwold per Direktabnahme aus zehn Metern zum 1:0 für Brandlecht-Hestrup. Hesepes Torwart Marcel Hillen blieb keine Abwehrchance. Danach plätscherte die Partie vor sich hin. Die Gäste kamen erst in der zweiten Halbzeit zu ihrer ersten Torchance durch Dennis Kuite (53.). Der Ausgleich lag aber nicht in der Luft.

Brandlecht-Hestrup hingegen drehte in den letzten zehn Minuten noch einmal auf. In der Nachspielzeit war Spielführer Tobias Wilmsen dann zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein Abpraller des Heseper Keepers landete vor seinen Füßen. Tobias Wilmsen, der am Abend zuvor noch seinen Junggesellenabschied gefeiert hatte, schlenzte den Ball aus knapp sechs Metern ins linke lange Eck zum 2:0.

Bildergalerie

Brandlecht-Hestrup ist Kreisliga-Meister

Nun hielt es niemanden mehr auf der Bank der Spielvereinigung. Und als Schiedsrichter Thorben Willemsen wenige Augenblicke später abpfiff, bildete sich eine Jubeltraube im Mittelkreis. Während die Heseper leise davonschlichen, tanzten die Gastgeber und feierten nach einem Jahr Kreisliga den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga. „Unsere Jungs haben eine überragende Saison gespielt und sich heute dafür belohnt“, sagte Trainer Alfred Moggert und stellte zufrieden fest: „Wir wollten vor der Hochzeit von Tobias Wilmsen in zwei Wochen alles klar gemacht haben. Jetzt können wir richtig feiern.“

Mehr zur Meisterschaft der Spielvereinigung Brandlecht-Hestrup lesen Sie am Montag in den Grafschafter Nachrichten – hier auch als E-Paper.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

HSG trifft im Euregium auf den ASV Hamm

t im Euregium auf den ASV Hamm

Am Sonntag werden neben Stephan Wilmsen auch Lars Bergmann und Levin Zare im Kader der HSG Nordhorn-Lingen stehen. Nach dem Derby will der Handball-Zweitligist seinen zweiten Zugang vorstellen. mehr...

Zum Abschied setzt sich der SVB noch Ziele

ied setzt sich der SVB noch Ziele

Im letzten Spiel des SV Bad Bentheim vor der Rückkehr in die Fußball-Bezirksliga ist der VfL Oythe am Sonntag zu Gast. Bereits am Sonnabend beendet Ligakonkurrent Vorwärts Nordhorn eine erfolgreiche Saison in Melle. mehr...

Laura Broekstra spielt wieder für den SC Union

ekstra spielt wieder für den SC Union

Die Emlichheimer Mittelblockerin kehrt nach Auslandsaufenthalt zum Volleyball-Zweitligisten zurück. Darüber hinaus suchen die Emlichheimer noch eine gestandene Nachfolgerin für Zuspielerin Jolanta Kelner.“ mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

TuS Ferndorf 26:29 DJK Rimpar
Volleyball Männer 2. Bundesliga

Ergebnisse

DJK Delbrück 3:0 USC Braunschweig
SV Lindow-Gr. 0:3 FC Schüttorf 09
TSGL Schöneiche 0:3 TVA Hürth
TSV Giesen 3:0 Teckl. Land Volleys
TuB Bocholt 3:0 VC Bitterfeld-W.
Humann Essen 3:0 SF Aligse
Volleyball Frauen 2. Bundesliga

Ergebnisse

DSHS Köln 3:0 Bayer Leverkusen
RC Sorpesee 3:2 USC Münster II
Union Emlichheim 3:2 Köpenicker SC II
Volleys Borken 3:2 VT Hamburg
TV Gladbeck 1:3 Stralsund Wildcats
VfL Oythe 3:0 BW Dingden
Volleys Borken 0:3 Stralsund Wildcats
Fußball Landesliga

Ergebnisse

TuS Pewsum 0:2 BW Lohne
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

SV Surwold 2:1 TuS Gildehaus
VfL Weiße Elf 6:2 FC Leschede
FC Schapen 4:1 SV Wietmarschen
Conc. Emsbüren 2:1 BW Papenburg
BW Dörpen 2:3 SV Meppen II
SV Eintracht TV 3:3 ASV Altenlingen
Union Lohne 4:1 FC Schüttorf 09
Ol. Laxten 1:3 SC Spelle-V. II
Fußball Kreisliga

Ergebnisse

Union Lohne II 1:3 Vorw. Nordhorn II
Fußball 1. Kreisklasse

Ergebnisse

RW Lage 3:1 GSV 2015 II
U. Emlichheim II 1:4 FSV Füchtenfeld
ASC GW 49 II 3:2 Brandl.-H. II
Wietmarschen II 0:2 Alemannia
VfL Weiße Elf II 2:2 SV Suddend./S.
SV Klausheide 1:2 SV Esche
Fußball Ehrendivision NL

Ergebnisse

ADO Den Haag 4:1 Exc. Rotterdam
AZ Alkmaar 2:3 FC Utrecht
Feyenoord 3:1 Heracles Almelo
Go Ahead Eagles 1:3 Sparta Rotterdam
SC Heerenveen 0:2 NEC Nijmegen
Willem II 1:3 Ajax Amsterdam
PSV Eindhoven 4:1 PEC Zwolle
Vitesse Arnheim 3:0 Roda Kerkrade
Twente Enschede 3:5 FC Groningen
Fußball Frauen-Oberliga

Ergebnisse

SG Anderlingen/B. 4:0 DJK Schlichthorst
TuS Büppel 5:2 SV Ahlerstedt/O.
Union Meppen 1:8 SV Suddend.-S.
FC Oste/O. 1:1 SV Meppen II
BW Hollage 0:4 SVH Andervenne
FSG Twist 4:1 SV Friedrichsfehn
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store