Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Freiwillige sammeln in Samern zwei Hänger mit Müll

ge sammeln in Samern zwei Hänger mit Müll
50 Freiwillige haben beim „Tag der sauberen Landschaft“ in Samern Müll gesammelt. Foto: Partmann

Erfolgreiche Großaktion in Samern: Zum „Tag der sauberen Landschaft“ am Sonnabend haben 50 Helfer die Natur von Müll befreit. Dabei gab es auch kuriose Funde.

Samern. Die Gemeinde Samern und ihre Natur erstrahlen in neuem Glanz. Verantwortlich dafür sind 50 freiwillige Helfer, die am Sonnabend am „Tag der sauberen Landschaft“ bei Wind und Wetter die Umwelt von Müll befreit haben.

Ausgestattet mit Warnwesten, Eimern und Greifarmen sind am Sonnabend zahlreiche Kinder mit ihren Eltern gemeinsam zum Müllsammeln in Samern angetreten. Hintergrund der Aktion war der alljährliche „Tag der sauberen Landschaft“, der seit Anfang der Jahrtausendwende mittlerweile fest im Terminkalender der Gemeinde verankert ist. Organisiert wurde die gemeinnützige Aktion wieder einmal vom Gemeinderat und der örtlichen Jägerschaft.

Viele Kinder unter den Helfern

Ortsbürgermeister Marco Berning und die Stellvertreterin Karin Bookholt fanden am Treffpunkt beim Dorfgemeinschaftshaus trotz des regnerischen Wetters eine hoch motivierte Truppe vor. „Besonders freut uns, dass über die Hälfte der anwesenden Helfer Kinder sind, denn Umweltbewusstsein fängt im Kindesalter an“, sagte Berning zur Begrüßung, ehe die einzelnen Sammelgruppen loszogen, um in ihre jeweiligen Einsatzgebiete auszurücken.

Unter der Mithilfe etlicher Treckergespanne wurden im Ort die Grünflächen, Gräben und Wegesränder von Unrat und Müll befreit. Einige Aktive machen bereits seit Jahren mit, aber „es sind auch viele neue Gesichter dabei“, sagte Bookholt erfreut. Bei der gemeinsamen Aktion gehe es neben dem Aufräumen auch darum, die Dorfgemeinschaft zu stärken, erklärte die stellvertretende Bürgermeisterin weiter. Aus diesem Grund stünde im Anschluss als Belohnung eine warme Erbensuppen in Arnolds Bauernhofcafé für die Helfer bereit.

Kuriose Funde

Mehr als drei Stunden sammelten Groß und Klein im Ort den achtlos weggeworfenen Müll der Passanten. An den Bundes- und Hauptstraßen in Samern gab es dabei auch einige Kuriositäten zu entdecken. So entdeckten einige Kinder Luftmatratzen, Windeln und Fußbälle. Anderorts wurden Autoreifen, Flaschen und Plastikmüll gefunden. „Man wundert sich jedes Jahr aufs Neue, was die Leute alles in der Umwelt entsorgen“, stellte Berning verärgert fest. Bereits einige Tage vorher hatten sich Senioren getroffen, um erste Vorarbeiten zu erledigen.

Zwei große Treckeranhänger haben die Freiwilligen am Ende der Aktion mit Müll füllen können, obwohl lediglich drei Stunden lang gesammelt worden ist.

„Wir hoffen, dass sich das Umweltbewusstsein der Leute verbessert“, erläuterte Berning. Bis dahin sei der „Tag der sauberen Landschaft“ in Samern auch weiterhin sinnvoll und erforderlich. Und so wird wohl auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam Müll gesammelt – im besten Fall deutlich weniger als in diesem Jahr.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Gutachter offenbart Details im Falschgeldprozess

 offenbart Details im Falschgeldprozess

Im Prozess gegen zwei mutmaßliche Geldfälscher, die in Samern in großem Stil 50-Euro-Scheine gefälscht haben sollen, hat nun ein Experte der Bundesbank ausgesagt. Immer deutlicher wird das Ausmaß der Fälschungen. mehr...

BI über Ratsentscheidung enttäuscht

atsentscheidung enttäuscht

Das soziokulturelle Zentrum wird nicht an der Nordhorner Straße gebaut. Darauf verständigte sich der Schüttorfer Rat am Dienstagabend. Kritik übten die Parteien sowohl am Vorgehen der Verwaltung, als auch an der BI. mehr...

16. Kunstmarkt am Wochenende in Bad Bentheim

markt am Wochenende in Bad Bentheim

Rund 50 Künstler aus Deutschland und den Niederlanden sollen an diesem Wochenende in Bad Bentheim einen Mix aus dem zeigen, was die Kunst zu bieten hat. Der Markt ist von Sonnabend bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste