Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Freizeittipps für den Frühling in der Grafschaft

ipps für den Frühling in der Grafschaft
Eine Tretbootfahrt auf der Vechte ist besonders im Frühjahr eine schöne Aktivität gemeinsam mit dem Partner oder Freunden. Archivfoto: Lüken
Bild 1/9
  • Eine Tretbootfahrt auf der Vechte ist besonders im Frühjahr eine schöne Aktivität gemeinsam mit dem Partner oder Freunden. Archivfoto: Lüken
  • Mit einer großen Gruppe macht eine Radtour durch die Grafschaft besonders Spaß! Archivfoto: Lüken
  • Am Quendorfer See kann bei schönem Wetter im Freien gepicknickt werden. Archivfoto: Kersten
  • Der Freizeitsee in Lohne lädt mit einer großen Sand- und Rasenfläche zum Entspannen ein, beispielsweise nach einer Runde Inlineskating entlang der Aspahltstrecke am Wasser. Archivfoto: Meppelink
  • Eine Kanutour in der Grafschaft ist ein tolles Erlebnis und macht mit einer großen Gruppe viel Spaß! Archivfoto: Hesebeck
  • Ein Besuch im Tierpark Nordhorn lohnt sich im Frühling. Viele Aktionen, wie auch das traditionelle Ostereiersuchen, locken vor allem Familien hierher. Archivfoto: Hamel
  • Im Schlosspark in Bad Bentheim kann die Zielgenauigkeit beim Minigolfen getestet werden. Archivfoto: Schroer
  • Auf Flohmärkten kann gemeinsam mit den Freunden und Freundinnen gebummelt und natürlich neue Frühlingskleidung gekauft werden. Archivfoto: Fühner
  • Mit dem Segel- oder Motorflugzeug kann es hoch in die Lüfte gehen. Von oben wartet ein Blick auf die Grafschaft Bentheim. Foto: Müller

Bald ist es soweit: Am 20. März ist astronomischer Frühlingsanfang. Um die ersten warmen Temperaturen gut nutzen zu können, haben wir für euch einige Ausgehtipps in der Region zusammengestellt.

Dieser Text ist von unserer Szene-Mitarbeiterin Sophie Menger (18 Jahre) verfasst worden.

Nordhorn. Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln uns hier und da schon um die Nase und auch die ersten Störche haben ihren Weg aus dem Warmen zurück in den Tierpark Nordhorn gefunden. Bekommt auch ihr nach dem vielen Schnee und Eis richtig Lust, den kalten Winter hinter euch zu lassen und endlich mit tollen Aktivitäten und Unternehmungen die ersten angenehmen Temperaturen auszukosten? Für einen aktiven und alles andere als langweiligen Frühling findet ihr hier passende Erlebnisse in der Grafschaft und der Umgebung. Also schnappt euch eure Freunde und Freundinnen und ab geht es in die Natur!

Radtour ins Grüne

Die ersten Blumen sprießen und die Sonne zeigt sich nach einem langen Winter wieder. Mit über 1200 Kilometer Radweg lädt unser fahrradfreundliche Landkreis besonders im Frühling zu einer langen Radtour durch die blühende Natur ein. Ob eine mehrtägige Fahrt oder ein kurzer Tagsausflug, auf der Homepage „Grafschaft Bentheim Tourismus“ ist bestimmt für jeden die passende Strecke dabei. Am Wasser oder entlang der Grafschafter Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Burg Bentheim – wohin die Reise geht, ist euch selbst überlassen. Empfehlenswert ist zum Beispiel ein Halt mit den Fahrrädern am Stift in Wietmarschen, wo in einem anliegenden Café auch eine kleine, leckere Verschnaufpause eingelegt werden kann.

Picknick im Freien

Was gibt es Schöneres als bei einem leckeren Picknick mit den Freunden zusammen zu sitzen? Für eine Picknickdecke, leckere Säfte und natürlich ausreichend Verpflegung sollte dabei auf jeden Fall gesorgt sein. Neben Keksen und etwas Süßem darf gerade im Frühling frisches Obst nicht fehlen. Besonders gemütlich kann ein solches Picknick auf einer grünen Wiese oder am Wasser sein. Zum Beispiel könntet ihr es euch in Schüttorf am Quendorfer See gemütlich machen.

Action am Lohner See

Weg mit dem Winterspeck! Wer die lästigen Plätzchenpfunde loswerden möchte oder einfach Lust hat, aktiv zu sein, der ist am Lohner Freizeitsee an der richtigen Adresse. Egal ob mit Inlinern, mit dem Fahrrad oder zu Fuß – am Lohner Freizeitsee gibt es eine gut befahrbare Asphaltstrecke. Der See bietet euch die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen und gleichzeitig Sport treiben zu können. Neben einem Wasserspielplatz und einem Volleyballfeld gibt es hier auch eine große Liegewiese, auf der jede Leseratte ein passendes Plätzchen finden dürfte.

Neben den Enten auf dem Vechtesee

Mit Tretbooten lässt es sich auf der Vechte in Nordhorn bestens aushalten. Super praktisch: Wenn die Fahrt mal zu anstrengend wird, könnt ihr einfach die Füße aus dem Tretboot in das kühle Wasser baumeln lassen! Wer nach der Tour Hunger verspürt, wird in den vielen Restaurants und Cafés in der Nähe mit Sicherheit ein gemütliches Plätzchen zum Essen finden.

Mit Vollgas durch das Wasser

Wem eine Fahrt mit dem Tretboot zu langweilig ist, der kann auch mit einem Kanu die Grafschaft Bentheim erkunden. Verschiedene Anbieter bieten verschiedene Touren an. So kann das Wassererlebnis individuell an die eigenen Wünsche angepasst werden. Für größere Gruppen gibt es auch die Möglichkeit, ein anschließendes Grillen mit einer kleinen Party dazu zu buchen. Bei schönem Wetter ist eine Fahrt auf dem Wasser nicht nur eine Möglichkeit, die Landschaft der Grafschaft kennenzulernen, sondern man kann auch die eine oder andere Wasserschlacht machen.

Die ersten Störche besuchen

Die ersten Störche haben ihren Weg aus dem warmen Süden zurück in den Tierpark Nordhorn gefunden. Es lohnt sich also besonders im Frühling, dem Tierpark einen Besuch abzustatten, denn solch ein Ausflug macht viel Spaß. Vor allem für Kinder hält der große Spielplatz viel Action an der frischen Luft bereit. Die geplanten Frühjahrsaktionen wie beispielsweise die Greifvogelvorführungen, das traditionelle Ostereiersuchen oder auch der Pferdetag können besonders für Familien schöne Ausflugsziele sein. Doch die Tierfütterungen begeistern auch die Großen: Ein schönes Erlebnis ist ein Ausflug in den Tierpark Nordhorn daher auch für Cliquen oder Paare.

Minigolf in Bad Bentheim

Minigolf ist schnell erklärt und bringt gleichzeitig eine Menge Spaß: Vom Ort des Abschlags aus müssen verschiedene Hindernisse überwunden werden, bis der Ball schließlich im Loch versenkt werden kann. Neben dem richtigen Augenmaß ist für den Sieg vor allem ein gutes Gespür in den Armen von Vorteil. Es gibt verschiedene Anbieter in der Region. Auf der 18-Loch-Minigolfanlage in Bad Bentheim gibt es beispielsweise unterschiedliche Schwierigkeitsgerade. Für 2,50 Euro pro Spiel kann sich hier neuen sportlichen Herausforderungen gestellt werden. Ab Anfang März hat die Minigolfanlage „parkgolfer“, die unterhalb der Burg beim Schlosspark liegt, wieder geöffnet.

Schnäppchen-Shoppen auf Flohmärkten

Mit dem Wechsel von der Winterkälte zu dem Frühjahrswetter geht auch die verzweifelte Suche nach T-Shirts, Sneakers und Ballerinas im Kleiderschrank wieder los. Winterschuhe, Mütze und Schal werden dann erst einmal für ein halbes Jahr in die Ecke verbannt. Doch was, wenn bei der verzweifelten Suche nach passender Kleidung in den heimischen vier Wänden nicht das Richtige gefunden wird? Kein Grund zur Panik: Viele Flohmärkte in der Region laden gerade zur Frühjahrszeit zu tollen Shopping-Schnäppchen ein. Beispielsweise am Sonntag, 26. März, ab 11 Uhr können auf dem Flohmarkt „Madame Floh - Der Flohmarkt von Frau zu Frau“ in der Alten Weberei in Nordhorn Frühlings-Schnäppchen geschossen werden. Für drei Euro Eintritt kann hier ein cooler und vor allem kostengünstiger Tag mit den besten Freundinnen gestartet werden.

Über den Wolken

Wer etwas mehr Budget zur Verfügung hat, der kann auch von oben einen Blick auf die blühende Grafschaft werfen. Eine Ballonfahrt macht das bei gutem Wetter möglich. Der Wind bestimmt die Fahrtrichtung und es wird eine schöne Aussicht auf die Region geboten. Ungefähr eine bis eineinhalb Stunden dauert eine Fahrt mit dem Ballon über die Grafschaft. Leider ist dieses Abenteuer nicht ganz billig: Knapp 200 Euro müssen für das Erlebnis eingeplant werden.

Ein Ballon ist euch zu langsam? Es darf gerne auch etwas mehr Action sein? Auch Rundflüge mit dem Segel- oder Motorflugzeug können beim Flugplatz Nordhorn Lingen gebucht werden.

Über die Grafschaft hinaus

SwinGolfen in Mehringen

Karohosen und Handicap klingen spießig? SwinGolf, der Trendsport aus Frankreich, ist die ideale Alternative! Für knapp zehn Euro könnt ihr euch zum Beispiel für drei bis fünf Stunden auf dem 18-Loch-Platz in Mehringen sportlich austoben. Besonders bei Sonnenschein kann ein Ausflug in das Emsland Spaß machen. Beim SwinGolf bleibt das Grundgerüst des Golfsports bestehen, doch der Ball ist hier um einiges größer und weicher. Besonders für größere Gruppen ist diese Aktivität sehr gut geeignet.

Hoch in die Lüfte beim Klettern in Ibbenbüren

Wer hoch hinaus möchte, der ist im Kletterwald Ibbenbüren richtig. Wie Tarzan könnt ihr euch von Baum zu Baum schwingen, zur Verfügung stehen euch dabei zehn Parcours. Auf einer Fläche von 30.000 Quadratkilometern kann für drei Stunden lang zu einem Preis von etwa 20 Euro geklettert werden.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Mädchen für technische Abläufe begeistern

ür technische Abläufe begeistern

Beim MINT-Tag der Gewerblichen Berufsbildenden Schulen sollen am 27. April Mädchen für technische Berufe begeistert werden. Dazu sollen die Schülerinnen nach einer Einweisung selbst Projekte verwirklichen. mehr...

Nordhorner als Fotograf auf hoher See

r als Fotograf auf hoher See

Vier Monate arbeitete Sven Hüsemann aus Nordhorn auf einem Kreuzfahrtschiff als Fotograf. Bei der Fahrt in die Karibik sah er malerische Orte – aber Sieben-Tage-Wochen mit zehn Stunden Arbeit pro Tag gehörten auch dazu. mehr...

Das Jugendportal
der Grafschafter Nachrichten

Meistgelesen
Gelesen
Eure Kommentare
Kommentiert
Heute meistgelesen auf GN-Online
Heute gelesen
Kontakt zur Jugendredaktion


GN-Szene.de ist das Portal von Jugendlichen aus der Grafschaft für Jugendliche aus der Grafschaft. Hast du Ideen oder Anregungen, möchtest du vielleicht selbst für GN-Szene.de schreiben, fotografieren oder filmen? Dann melde dich gerne unter szene@gn-online.de.