Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
 rating rating rating rating rating

Frühlingsfest Uelsen begeistert mit Vielfalt

fest Uelsen begeistert mit Vielfalt
Tausende Besucher nutzen am Sonntag das sonnige Wetter, um über das Frühlingsfest in Uelsen zu schlendern.Foto: Partmann

Traumhafte Temperaturen und ein umfangreiches Programm haben am Sonntag zahlreiche Besucher auf das Frühlingsfest in Uelsen gelockt. Livemusik, Oldtimer und eine Hüpfburg sorgten unter anderem für Unterhaltung.

Uelsen. Während Sonne und Kinder um die Wette strahlten, hatten die ansässigen Geschäftsleute alle Hände voll zu tun: Besser hätte es für die Werbegemeinschaft „Uelsen aktiv“ nicht laufen können. Das herrliche Wetter zog am Sonntagnachmittag nämlich tausende Besucher auf das Frühlingsfest.

Fritz Baumann, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft und seine Mitstreiter aus dem Organisationsteam hatten im Vorfeld für den passenden Rahmen gesorgt: Die Geschäfte öffneten von 14 bis 18 Uhr, zahlreiche Aktionen und Attraktionen wurden angepriesen und stimmige Livemusik ließ Frühlingsgefühle aufkommen. Familien, Freundeskreise und Nachbargemeinschaften konnten so gut gelaunt über die bunte Flaniermeile durch den Ortskern schlendern.

Schon am Vormittag stieg mit dem Motorradgottesdienst der erste Höhepunkt des Tages, doch auch am Nachmittag sollte es für die Besucher nicht weniger interessant werden: Während die Erwachsenen in den Geschäften und an den Ständen verweilten, stürzten sich die Kleinen auf die Hüpfburgen und Karussells. Das Kinderschminken musste zwar kurzfristig abgesagt werden, doch als Ersatz sprang ein Straßenkünstler ein, der mit kreativen Kunstwerken aus Luftballons verblüffte. Das Krokodil „Schnappi“ sorgte für Begeisterung und beim Bullriding gab teils spektakuläre Abgänge zu sehen.

Bildergalerie

Frühlingsfest in Uelsen

Bereits zum zwölften Mal hatte der MSC Niedergrafschaft zusammen mit der Werbegemeinschaft zum Bobby-Car-Rennen eingeladen. Mit Tempo fuhren die Kinder durch den Parcours und ließen sich am Ende gebührend feiern. Ebenso aktiv war der Oldtimerclub Niedergrafschaft, der einige alte Traktoren ausstellte und der Verein Kultmobile Grafschaft Bentheim, der seine Schmuckstücke gekonnt in Szene setzte.

Auch der karitative Aspekt kam am Sonntag nicht zu kurz. Die Fördervereine des Kindergartens und der Grundschule verkauften Kaffee und Kuchen für den guten Zweck. Wem dies nicht reichte, der wurde auf der Foodmeile fündig: Dort wurden nicht nur kühle Getränke, sondern, auch deftige Speisen angeboten.

Optische Höhepunkte lieferten die Motorradfreunde Uelsen, die nach einer gemeinsamen Ausfahrt geschlossen durch den Ort zurück zum Festplatz fuhren und die niederländische Musikkapelle Bloas Brothers, die im Gleichschritt durch die Straßen marschierte. Die „Line Dancer“ steppten auf der Mühlenstraße und präsentierten ihr Hobby.

Auch die Uelsener Ortsverbände der Feuerwehr und des Roten Kreuzes waren vor Ort, informierten und zeigten ihre neuen Einsatzfahrzeuge. So bot das Frühlingsfest in Uelsen am Ende des Tages nicht nur für die Besucher und Geschäftsleute einen Mehrwert, sondern auch für gemeinnützige Vereine.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

1500 feiern Familienwallfahrt in Wietmarschen

rn Familienwallfahrt in Wietmarschen

Mehr als 1500 Gläubige aus der Grafschaft und Umgebung sind am Sonntag nach Wietmarschen gepilgert. Sie haben die Familienwallfahrt mit Weihbischof Johannes Wübbe gefeiert. „Gottes Wort leben“ war der Leitgedanke. mehr...

Emlichheim plant Bau einer offenen Bühne

m plant Bau einer offenen Bühne

Die Samtgemeinde Emlichheim denkt darüber nach, zwischen dem Rathaus und dem Haus Ringerbrüggen eine kleine, offene Veranstaltungsbühne zu errichten. Bezahlt werden könnte das Projekt komplett aus diversen Fördertöpfen. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste