Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Klicktipp: Infos rund um das Stonerock-Festival

: Infos rund um das Stonerock-Festival
Die Webseite vom Stonerock-Festival ist übersichtlich gestaltet. Screenshot: stonerockfestival.de

Gut, der Sommer ist noch nicht in Sicht und das Stonerock-Festival in Bad Bentheim scheint noch in weiter Ferne. Auf der gut sortierten Webseite gibt es aber schon eine Portion Vorfreude und viele Erinnerungen.

Bad Bentheim. „Das Stonerock-Festival ist das gemütliche Indie-Festival im idyllischen Bad Bentheim nahe der niederländischen Grenze.“ So begrüßt „Alternation“, die Organisatoren des Stonerock-Festivals, die Besucher ihrer Webseite. Am Samstag, 29. Juli, werden wieder einige Musiker die Kurstadt rocken. Bislang sind „Pierce Brothers“ aus Melbourne/Australien und „LOT“ aus Leipzig angekündigt, erfährt der Leser in der Kategorie „Bands 2017“.

Wer war denn noch mal 2008 Hauptact, wie komme ich an Tickets und kann ich auch 2017 am Gelände zelten? Auf der gut sortierten Webseite lassen sich viele Fragen schnell beantworten. Die wichtigsten Infos gibt es auch auf Niederländisch. Bereits beim Runterscrollen erfährt der Leser wissenswertes über das Festival, Details gibt es unter den einzelnen Menüpunkten. Allein in der Kategorie „Personen“ und beim Überblick der bereits aufgetretenen Bands fehlen einige Fotos.

Dossier zum Thema

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Mädchen für technische Abläufe begeistern

ür technische Abläufe begeistern

Beim MINT-Tag der Gewerblichen Berufsbildenden Schulen sollen am 27. April Mädchen für technische Berufe begeistert werden. Dazu sollen die Schülerinnen nach einer Einweisung selbst Projekte verwirklichen. mehr...

Nordhorner als Fotograf auf hoher See

r als Fotograf auf hoher See

Vier Monate arbeitete Sven Hüsemann aus Nordhorn auf einem Kreuzfahrtschiff als Fotograf. Bei der Fahrt in die Karibik sah er malerische Orte – aber Sieben-Tage-Wochen mit zehn Stunden Arbeit pro Tag gehörten auch dazu. mehr...

Das Jugendportal
der Grafschafter Nachrichten

Meistgelesen
Gelesen
Eure Kommentare
Kommentiert
Heute meistgelesen auf GN-Online
Heute gelesen
Kontakt zur Jugendredaktion


GN-Szene.de ist das Portal von Jugendlichen aus der Grafschaft für Jugendliche aus der Grafschaft. Hast du Ideen oder Anregungen, möchtest du vielleicht selbst für GN-Szene.de schreiben, fotografieren oder filmen? Dann melde dich gerne unter szene@gn-online.de.