Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Konzert zum Jubiläum der Reformation

um Jubiläum der Reformation
Stammt aus Eisenach: der Musiker Bach. Foto: Bach-Archiv Leipzig

Am Sonnabend, 20. Mai um 19.30 Uhr singt das Vokalensemble Frenswegen in der altreformierten Kirche.

gn Nordhorn.

Martin Luther und Johann Sebastian Bach trennen zwar 200 Jahre, aber die beiden charismatischen, begnadeten Männer haben wie nur wenige andere die Musik der reformatorischen Bewegung, der verschiedenen protestantischen Strömungen und schließlich der ganzen christlichen Kirchen geprägt. Zwei Bachkantaten und eine Telemann-Motette, in denen Luther-Liedtexte vertont wurden, präsentiert das Vokalensemble Frenswegen nun aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums. Ein junges Gesangssolistenquartett bestehend aus Myriam Dewald, Pia Buchert, Gerald Geerink und Michael Humann, die Kammerphilharmonie Emsland mit Soloflötist Ansgar Preus-Focke und das Vokalensemble unter der Gesamtleitung von Stephan Braun werden einen musikalischen Bogen von Luther zu Bach schlagen.

Karten gibt es für 17 Euro – GN-Card-Inhaber zahlen 15,50 Euro – unter www.gn-ticketshop.de, im Verlagshaus der Grafschafter Nachrichten, im Reisebüro Richters, bei Georgies, beim VVV sowie bei allen bekannten ProTicket-Vorverkaufsstellen.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Alle GN-CARD-Partner

Alle dauerhaften Kooperationspartner
aus Freizeit & Handel
direkt hier zum Herunterladen (1 MB).

GN-CARD bestellen

Sie haben Ihre GN-CARD verloren
oder möchten eine kostenlose
Zusatzkarte bestellen?

>>> Hier einfach eine
neue Karte bestellen!