Grafische Nachrichten
17.05.2017ratingratingratingratingrating

Läufer jagen wieder über Schüttorfs Pflaster

gen wieder über Schüttorfs Pflaster

Angefeuert von den Zuschauern am Rand ist auch bei den Schülern Tempo angesagt. Foto: Wohlrab

Der FC 09 richtet am Sonnabend zum neunten Mal den OLB-Citylauf aus. Der erste Startschuss erfolgt um 15 Uhr zum Stadtwerke-Schülercup. Gegen 15.45 Uhr starten die Cracks um Seriensieger Gerold Hartger über 10 km.

gnSchüttorf. Bereits zum 9. Mal richtet die Laufabteilung des FC Schüttorf 09 einen Citylauf in der ältesten Stadt der Grafschaft Bentheim aus. Mit viel Liebe zum Detail haben die Verantwortlichen bei den Vorbereitungen darauf geachtet, dass die Stimmung über alle Läufe hinweg gleich verlagert sein wird. Mit einer neuen Beschallung soll die Akustik auf dem Marktplatz deutlich verbessert werden. Den OLB-Citylauf eröffnen werden um 14 Uhr die Läuferinnen und Läufer über die 5-km-Distanz. Ob Einzelläufer, Teams oder Walker, alle müssen den 2,5-km-Rundkurs zwei Mal absolvieren. Gerade in der Innenstadt werden die Teilnehmer von den Zuschauern freudig angefeuert und immer wieder zu Bestleistungen oder auch nur zum Durchhalten angetrieben.

Bereits um 15 Uhr geht es bei dem Stadtwerke-Schülercup wieder um gute Platzierungen, aber auch um die Freude am Laufen im jungen Alter. 2,5 km müssen die Schülerinnen und Schüler absolvieren. Neben den Medaillenrängen geht es beim Stadtwerke-Schülercup auch um die Schulen mit der größten teilnehmenden Schülerzahl. Der neu eingeführte Wanderpokal wird an die Schule vergeben, die im Verhältnis zur Schülerzahl der Schule, die meisten Schüler gemeldet hat und diese erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen haben. Bereits jetzt sind die Anmeldezahlen für den Stadtwerke-SchülerCup höher als im Vorjahr.

Ein Höhepunkt wird wieder der Start der Bambini um 15.30 Uhr werden, wenn Eltern und Geschwister, Omas und Opas mit frenetischem Applaus die Kleinsten auf der zuschauerfreundlichen 650-m-Strecke anfeuern. Besonders hier gilt der Spaß an der Bewegung und nicht der Wettkampfgedanke.

Um ca. 15.45 Uhr wird der Hauptlauf, der 10-km-Straßenlauf stattfinden. Hier darf man schon gespannt sein, ob Gerold Hartger seine Siegesserie beim OLB-Citylauf fortsetzen kann. Zeitgleich mit den 10-km-Läufern gehen auch die Teilnehmer des im vergangenen Jahr neu eingeführten Staffellaufs über 4 x 2,5 km in den Wettkampf. Besonders beim Staffellauf können Freunde, Familien, Nachbarn und Arbeitskollegen, gemeinsam über eine kurze Distanz als Team teilnehmen.

Die 5-km- und 10-km-Strecken sind amtlich vermessen und bestenlistentauglich. Neben der professionellen Moderation wird eine Sambagruppe die Teilnehmer und Zuschauer kräftig einheizen. Bereits auf Höhe der Oberschule werden Schüler der Oberschule mit fetziger Musikbeschallung auf das Einlaufen zum Ziel aufmerksam machen. Die Zeitnahme erfolgt über Champion-Chip-Messung. Kaffee und Kuchen werden in der Innenstadt vom Verein angeboten.

Am Freitag, 19. Mai, können in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in der Oldenburgischen Landesbank (OLB) Nachmeldungen getätigt und Startunterlagen abgeholt werden. Am Veranstaltungstag werden Nachmeldungen bis 15 Minuten vor dem Start verarbeitet. Die Möglichkeit zum Duschen wird im Schüttorfer Freibad angeboten.

Artikel-URL: http://gn-online.de/nachrichten/laeufer-jagen-wieder-ueber-schuettorfs-pflaster-193382.html