Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Mann in Emlichheim geschlagen und beraubt

mlichheim geschlagen und beraubt
Die Polizei Emlichheim sucht Zeugen: Wer hat einen 25-Jährigen niedergeschlagen und ausgeraubt? Symbolfoto: Konjer

Unbekannte haben am Sonntag einen 25-Jährigen niedergeschlagen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

gn Emlichheim. Ein 25-jähriger Mann aus Emlichheim ist am frühen Sonntagmorgen auf dem Westerhook überfallen worden. Gegen etwa 4.15 Uhr wurde er laut Polizeibericht in Höhe des dortigen Bahnüberganges unvermittelt von hinten niedergeschlagen. „Er stürzte zu Boden und verlor kurz das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, sah er zwei Männer auf unbeleuchteten Fahrrädern davonfahren. Sie hatten dem Opfer das Portemonnaie und sein Handy geraubt“, berichtet die Polizei am Montag.

Der Mann verständigte die Polizei und brachte den Vorfall zur Anzeige. Im Rahmen einer Spurensuche fanden die Beamten sowohl das Mobiltelefon als auch die Geldbörse unweit des Tatortes in einem Gebüsch auf. Die Täter hatten offenbar das Bargeld genommen und den Rest entsorgt. Eine detaillierte Täterbeschreibung liegt zur Zeit nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05943 92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.
Mehr aus diesem Ressort

Gaststätte weicht Modegeschäft

e weicht Modegeschäft

In Neuenhaus geht es in der Stadtentwicklung einen Schritt weiter. Die alte Gaststätte Mey an der Hauptstraße/Ecke Burgstraße wird abgerissen. An gleicher Stelle wird ein Geschäfts- und Wohnhaus neu errichtet. mehr...

Vater gesteht Missbrauch der eigenen Tochter

teht Missbrauch der eigenen Tochter

Der wegen Missbrauchs seiner Tochter angeklagte 74-Jährige ist um Schadensbegrenzung bemüht. Er gestand die Vorwürfe, zahlte 8000 Euro und entschuldigte sich. Ob das aber reicht, um dem Gefängnis zu entgehen, ist unklar. mehr...

Monika Wassermann führt weiter die Frauen-Union

ssermann führt weiter die Frauen-Union

Bei den Wahlen der Frauen-Union der CDU Grafschaft Bentheim in der Akademie der Firma Landwehr in Lohne wurde Monika Wassermann aus Lohne einstimmig für weitere zwei Jahre in ihrem Amt als Kreisvorsitzende bestätigt mehr...

Genossen eröffnen Traditionskneipe wieder

eröffnen Traditionskneipe wieder

1808 gab es in Uelsen rund 40 Schankstätten. Die meisten davon stellten im Laufe der Zeit ihren Betrieb ein, so auch das Lokal der Familie Rosenthal. Eine Genossenschaft will es nun wiedereröffnen. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste