Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Mutmaßliche Täter stellen sich nach Fahndung

he Täter stellen sich nach Fahndung
Nach einer Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera meldeten sich die mutmaßlichen Täter bei der Polizei. Symbolbild: Konjer

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera suchte die Polizei nach Männern, die versucht haben sollen, eine Milchtankstelle aufzubrechen.

gn Nordhorn. Nach dem am Mittwoch veröffentlichten Fahndungsaufruf mit Bildern eines versuchten Aufbruchs in eine Milchtankstelle in Nordhorn haben sich vier Männer bei der Polizei gemeldet. Sie teilten mit, dass sie Bilder von sich bei Facebook gesehen hätten.

Zwar handele es sich eindeutig um sie, mit dem versuchten Aufbruch hätten sie aber nichts zu tun. Die vier libanesischen Männer mit Wohnsitz in Nordhorn und Zwickau werden in den kommenden Tagen durch die Ermittler zur Sache vernommen.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Albert Hammond liefert unvergessene Balladen

mmond liefert unvergessene Balladen

Noch bevor der britische Sänger und Songwriter Albert Hammond am Sonntag mit seiner vierköpfigen Band die Bühne der Alten Weberei betritt, herrscht Vorfreude im rund 400 Zuschauer zählenden Publikum. mehr...

Gymnasium Nordhorn lädt zur „Charity Gala“

 Nordhorn lädt zur „Charity Gala“

Die siebte Auflage der „Charity Gala“ des Gymnasiums Nordhorn beginnt am Dienstag, 23. Mai, um 19 Uhr im „Kultur- und Tourismuszentrum Alte Weberei“. Mit den Einnahmen wird die Musikgruppe „Fighting Spirits“ unterstützt. mehr...

Im Hochbau eröffnet das „Café Nino“

u eröffnet das „Café Nino“

Schon seit Jahren war geplant, im Nordhorner Nino-Hochbau ein Restaurant unterzubringen. Im September ist es nun soweit: Das „Café Nino“ wird eröffnet. Betreiber ist der Grafschafter Landservice. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste