Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Nordhorns Seniorenbeirat hat sich neu gebildet

 Seniorenbeirat hat sich neu gebildet
Der neue Seniorenbeirat hat seine Arbeit aufgenommen. Das Bild zeigt den Ausschuss zusammen mit Bürgermeister Berling. In der ersten Reihe von links: Vorsitzender Hermann Snyders, Schriftführerin Erika Leferink, stellvertretender Vorsitzender Hans Schneider; zweite Reihe von links: Rolf ten Busch, Horst Dieter Dörr, Heinz-Dieter Hombert, Hermina Richter, Franz Schmelnik, Bürgermeister Thomas Berling; dritte Reihe von links: Bernd Keen, Lambertus Arends, Hermann Esschendahl und Alois Klus. Foto: privat

Nach der Konstituierung des neuen Nordhorner Stadtrates hat sich kürzlich auch der Seniorenbeirat der Stadt neu gebildet. Das zwölfköpfige Gremium kümmert sich um die Belange der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger.

gn Nordhorn. Insgesamt zwölf Seniorinnen und Senioren gehören dem Gremium an. Den Vorsitz hat weiterhin Hermann Snyders, stellvertretender Vorsitzender ist Hans Schneider, als Schriftführerin fungiert Erika Leferink.

Die Mitglieder des Seniorenbeirates wurden gemäß Satzung der Stadt Nordhorn von Delegierten gewählt, die aus Verbänden, Vereinen und Institutionen der Seniorenarbeit entsandt werden.

Der Seniorenbeirat selbst arbeitet unabhängig, ist konfessionell nicht gebunden und parteipolitisch neutral. Er kommt regelmäßig zusammen, um über die Belange der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Nordhorn zu diskutieren und gegebenenfalls Anregungen und Vorschläge an Rat und Verwaltung weiterzugeben. Auch in den verschiedenen Ausschüssen des Rates sowie im Partnerschaftskomitee ist der Seniorenbeirat mit jeweils einem Mitglied vertreten. Die Sitzungen des Seniorenbeirats finden, sofern nicht anders angekündigt, immer am ersten Montag des Monats um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Nordhorner Rathauses statt. Alle Interessierten sind zur Teilnahme an den öffentlichen Sitzungen eingeladen.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Stabwechsel in der Euregio-Klinik

el in der Euregio-Klinik

Zum 1. Januar ist in der ärztlichen Leitung der Euregio-Klinik ein personeller Wechsel erfolgt. Zu neuen Ärztlichen Direktoren hat der Aufsichtsrat Chefarzt Dr. Markus Jansen und Privatdozent Dr. Stefan Probst berufen. mehr...

Wegener weiter Vorsitzender der Schausteller

eiter Vorsitzender der Schausteller

Der Nordhorner Schaustellerverband teilt die Auffassung des Bundes deutscher Schausteller, auf Terrorängste nicht mit überzogenen Sicherheitsmaßnahmen zu reagieren. Der Verband bestätigte Werner Wegener als Vorsitzenden. mehr...

Vom Brandstifter noch immer keine Spur

stifter noch immer keine Spur

Seit der Brandstiftung vom 2. Oktober 2016 ist das Kinderspielparadies „Crocky“ im Nordhorner Sportpark geschlossen. Nach Renovierung soll es am 3. Februar wieder eröffnen. Vom Brandstifter fehlt noch immer jede Spur. mehr...

Talk mit Musical Generation aus Nordhorn

Musical Generation aus Nordhorn

Am Wochenende führt das Ensemble von Musical Generation das Stück „Moulin Rouge – neu vertanzt“ in der Alten Weberei in Nordhorn auf. Ein Interview mit der Truppe kurz vor der Premiere. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Möchten Sie weiterhin Wildtiere im Zirkus sehen?

Ja
Nein
Weiß ich nicht
2285 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste