Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Nutzen Sie soziale Netzwerke vorm Einschlafen?

Noch schnell vorm Einschlafen ein Foto hochladen, mit Freunden chatten oder gar virtuell zoffen. Laut einer US-Studie kann die Nutzung von sozialen Netzwerken ein Grund für Schlaflosigkeit vieler junger Erwachsener sein.

Nutzer, die kurz vor dem Einschlafen noch auf Facebook, WhatsApp und Co. aktiv sind, sollen laut der Studie der Universität Pittsburgh häufiger unter Schlaflosigkeit leiden. Gründe können sein:

  • Die Nutzer bleiben länger auf, um Einträge zu posten.
  • Sie sind aufgebracht, weil sie noch virtuell diskutiert haben.
  • Das helle Licht des Smartphones bringt den Schlaf-Wach-Rhythmus durcheinander.

Im niederländischen Twente werden jährlich sogar mehr als 200 junge Social-Media-Nutzer wegen Schlafproblemen im Krankenhaus behandelt, weil sie zu viel auf die hellen Handy-Bildschirme gucken und nur noch drei bis vier Stunden pro Nacht schlafen können, berichtet die Zeitung Tubantia.

Umfrage

Wie oft nutzen Sie soziale Netzwerke direkt vor dem Einschlafen?

Immer
Häufiger
Selten
Nie
507 abgegebene Stimmen

Sie möchten Ihre Meinung begründen? Nutzen Sie dazu gerne weiter unten unsere Kommentarfunktion.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

ipps: Das ist los am Wochenende

Kulturbanausen haben am Wochenende in der Grafschaft nicht viel zu lachen. Es stehen einige Konzerte und Theaterstücke an. Alternativ kann man in Lingen zur Musik der 1990-Jahre tanzen. mehr...

Zu viele Neubauten im Landkreis

Neubauten im Landkreis

Große Einfamilienhäuser in Neubausiedlungen hat die Grafschaft schon jetzt mehr als genug. Bis 2030 werden stattdessen viele kleine Wohnungen für Senioren und billige Quartiere für arme Menschen benötigt. mehr...

Bilder: Freude über kalte Pracht

reude über kalte Pracht

Der schönste Wintertag des Jahres hat die Grafschaft am Donnerstag in ein glitzerndes Kleid getaucht. Spaziergänger genossen die Natur bei Sonne und blauem Himmel und freuten sich am Raureif auf Bäumen und Sträuchern. mehr...

Video: Turnhallendach in Lingen eingestürzt

rnhallendach in Lingen eingestürzt

In Lingen ist das Dach einer Turnhalle eingestürzt. Aus Sicherheitsgründen war die Halle am Montag bereits gesperrt worden – ebenso wie eine weitere im Stadtgebiet. Verletzt wurde niemand. Anlieger reagieren entsetzt. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
Umfrage

Möchten Sie weiterhin Wildtiere im Zirkus sehen?

Ja
Nein
Weiß ich nicht
1825 abgegebene Stimmen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste