Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Relegation: SVW ist schnell aus dem Rennen

n: SVW ist schnell aus dem Rennen
Geblockt: Kiara Beernink (li.) und Lea Niehoff machen den Weg am Netz für die gegnerische Angreiferin zu. Foto: Wohlrab

Nach dem 0:3 am Freitag im ersten Duell der Relegationsrunde zur 3. Volleyball-Liga war die Entscheidung am Sonntag bereits nach einem Satz gefallen. Aufsteigen dürfen aber auch die siegreichen Gäste aus Detmold nicht.

Lohne. Die Volleyballerinnen des SV Wietmarschen haben auch das zweite Relegationsspiel gegen den Detmolder TV glatt mit 0:3 (12:25, 16:25, 20:25) verloren. In der Sporthalle am Park in Lohne fanden sich bei schönem Frühlingswetter zwar weniger Zuschauer ein als bei normalen Heimspielen, darin sah Trainer Matthias Haarmann aber keinen Grund für die Niederlage.

Vielmehr fand seine Mannschaft zunächst überhaupt nicht ins Spiel – und nach einem 1:11-Rückstand war die Relegation quasi schon gelaufen. Denn aufgrund der 0:3-Niederlage in Detmold am Freitagabend benötigte der SVW einen glatten 3:0-Sieg, um die theoretischen Chancen auf den Aufstieg in die 3. Liga noch zu wahren. „Nach dem ersten Satz war endgültig klar, dass es nichts wird. Wir haben es überhaupt nicht geschafft, unsere Leistung abzurufen. Auf der anderen Seite hat Detmold auch wirklich stark gespielt“, berichtete Haarmann. Nach dem 12:25 wechselte Haarmann seine Mannschaft auf mehreren Positionen durch und gab den Spielerinnen Spielanteile, die in der Saison nicht so häufig zum Zuge gekommen waren. Die zweite Garde machte ihre Sache anschließend gut. „Sie haben beherzt gespielt und bis zum Schluss gekämpft. Das war eine gute Leistung“, sagte Haarmann, der den Hauptgrund für die Relegationsniederlage im ersten Spiel am Freitag in Detmold sah. „Wenn wir dort unsere Chancen genutzt hätten, wäre auch dieses Spiel anders gelaufen“, sagte Haarmann, der sich mit seinem Team zwar noch einmal viel vorgenommen hatte, das auf dem Feld aber nicht umsetzen konnte.

Mit den beiden Siegen entschied die Gäste aus Ostwestfalen zwar die Relegation für sich, aufsteigen kann das Team allerdings ebenfalls nicht. Die hohe Zahl der Absteiger aus der 2. Bundesliga Nord in die West-Staffel der 3. Liga sorgt dafür, dass die Relegation in diesem Jahr noch vor dem ersten gespielten Ballwechsel einer Farce gleicht. Mit dem Sieg der Detmolderinnen wurde dennoch eine Serie fortgeschrieben. Seitdem es die Relegation zur 3. Liga zwischen den Teams aus dem Nordwesten und dem West gibt, hat sich bislang in jedem Vergleich der Vertreter aus der Regionalliga West durchgesetzt.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Ein fast perfektes Turnier für Sophie Reef

perfektes Turnier für Sophie Reef

Sophie Reef gewann in Haftenkamp sowohl die Sichtung zur deutschen Jugendmeisterschaft als auch die Qualifikation zum norddeutschen Amateur-Championat. Das I-Tüpfelchen setzte sie mit Platz fünf im Kurz-Grand Prix. mehr...

Union Emlichheim schafft den Klassenerhalt

ichheim schafft den Klassenerhalt

Der Abstiegskampf in der Fußball-Kreisliga entwickelt sich zu einem Krimi, in dem Grenzland Laarwald nach dem 1:1 (0:1) bei Union Emlichheim weiter einer der Hauptdarsteller ist, während Emlichheim sich retten konnte. mehr...

Vorwärts Nordhorn gewinnt das Landesliga-Derby

Nordhorn gewinnt das Landesliga-Derby

Das Kreisduell der Fußball-Landesliga zwischen Vorwärts Nordhorn und dem SV Bad Bentheim war lange offen: Nach der Nordhorner Führung sorgte erst ein Treffer in der Nachspielzeit beim 2:0 (1:0) für die Entscheidung. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

ASV Hamm-W. 28:23 TuS Ferndorf
TuSEM Essen 27:30 Bad Schwartau
ThSV Eisenach 28:26 TV Hüttenberg
Leutershausen 23:27 TV Emsdetten
DJK Rimpar 36:26 HG Saarlouis
BBM Bietigheim 30:32 TuS N-Lübbecke
TV Neuhausen 25:29 Nordhorn-L.
Empor Rostock 26:31 Wilhelmsh. HV
Dessau-R. HV 25:25 HSG Konstanz
Volleyball Männer 2. Bundesliga

Ergebnisse

DJK Delbrück 3:0 USC Braunschweig
SV Lindow-Gr. 0:3 FC Schüttorf 09
TSGL Schöneiche 0:3 TVA Hürth
TSV Giesen 3:0 Teckl. Land Volleys
TuB Bocholt 3:0 VC Bitterfeld-W.
Humann Essen 3:0 SF Aligse
Volleyball Frauen 2. Bundesliga

Ergebnisse

DSHS Köln 3:0 Bayer Leverkusen
RC Sorpesee 3:2 USC Münster II
Union Emlichheim 3:2 Köpenicker SC II
Volleys Borken 3:2 VT Hamburg
TV Gladbeck 1:3 Stralsund Wildcats
VfL Oythe 3:0 BW Dingden
Volleys Borken 0:3 Stralsund Wildcats
Fußball Landesliga

Ergebnisse

VfL Oythe 3:0 TuS Pewsum
BW Lohne 1:1 Atlas Delmenhorst
VfL Wildeshausen 2:2 SC Melle
Vorw. Nordhorn 2:0 SV Bad Bentheim
SV Holthausen-B. 5:1 TSV Oldenburg
Kickers Emden 1:3 VfR Voxtrup
TV Dinklage 2:2 Bad Rothenfelde
Hansa Friesoythe 2:1 SV Bevern
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

SV Wietmarschen 2:7 VfL Weiße Elf
TuS Gildehaus 1:0 Ol. Laxten
SC Spelle-V. II 1:5 Union Lohne
FC Schüttorf 09 2:5 SV Eintracht TV
ASV Altenlingen 2:6 BW Dörpen
BW Papenburg 0:2 FC Schapen
FC Leschede 2:2 SV Surwold
SV Meppen II 2:1 Conc. Emsbüren
Fußball Kreisliga

Ergebnisse

Heseper SV 1:1 SV Veldhausen
TSV Georgsdorf 1:4 GSV Ringe/N. 2015
Vorw. Nordhorn II 5:2 SV Bad Bentheim II
Bor. Neuenhaus 4:2 SV Hoogstede
Un. Emlichheim 1:1 Gr. Laarwald
SV Hoogstede 0:2 Olympia Uelsen
ASC GW 49 1:3 Brandlecht-H.
Sparta Nordhorn 3:2 Bor. Neuenhaus
Fußball 1. Kreisklasse

Ergebnisse

RW Lage 3:1 GSV 2015 II
U. Emlichheim II 1:4 FSV Füchtenfeld
ASC GW 49 II 3:2 Brandl.-H. II
Wietmarschen II 0:2 Alemannia
VfL Weiße Elf II 2:2 SV Suddend./S.
SV Klausheide 1:2 SV Esche
Fußball Ehrendivision NL

Ergebnisse

ADO Den Haag 4:1 Exc. Rotterdam
AZ Alkmaar 2:3 FC Utrecht
Feyenoord 3:1 Heracles Almelo
Go Ahead Eagles 1:3 Sparta Rotterdam
SC Heerenveen 0:2 NEC Nijmegen
Willem II 1:3 Ajax Amsterdam
PSV Eindhoven 4:1 PEC Zwolle
Vitesse Arnheim 3:0 Roda Kerkrade
Twente Enschede 3:5 FC Groningen
Fußball Frauen-Oberliga

Ergebnisse

SG Anderlingen/B. 4:0 DJK Schlichthorst
TuS Büppel 5:2 SV Ahlerstedt/O.
Union Meppen 1:8 SV Suddend.-S.
FC Oste/O. 1:1 SV Meppen II
BW Hollage 0:4 SVH Andervenne
FSG Twist 4:1 SV Friedrichsfehn
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store