Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

SV Veldhausen 07 behauptet Platz zwei

usen 07 behauptet Platz zwei
Starke Bilanz: Philipp Deters gewann in dieser Saison 13 seiner 16 Einzel und 15 von 16 Doppeln an der Seite von Christian Schlüter. Foto: Rump

Der SV Veldhausen 07 hat die Badmintonsaison in der Niedersachsen-Bremen-Liga als Vizemeister beendet. Kira Veldmann und Philipp Deters sorgten im Jahr nach dem Abstieg aus der Oberliga für die besten Bilanzen.

fh Neuenhaus. Das Badminton-Team des SV Veldhausen 07 hat die Saison in der Niedersachsen-Bremen-Liga mit zwei Heimsiegen beendet. Schon nach dem 5:3-Erfolg im Auftaktspiel gegen die SG Comet/Braunschweig stand fest, dass die Grafschafter von Platz zwei nicht mehr mehr zu verdrängen sein würden. Der Spitzenreiter TV Metjendorf war schon zu weit enteilt, um ihm am letzen Spieltag noch den Titel zu entreißen. Dennoch rundete der 6:2-Sieg der Veldhauser im letzten Saisonspiel gegen den VfL Grasdorf eine gelungene Saison perfekt ab. Auch wenn es im Jahr nach dem Abstieg mit der direkten Rückkehr in die Oberliga nicht geklappt hat, so wurde das Vorhaben, vorne mitzuspielen, doch gut umgesetzt. Der Rückstand auf Meister Metjendorf fiel mit fünf Punkten zwar deutlich aus, doch mit vier Punkten Vorsprung auf die SG Vechelde/Lenge II wurde auch der Dritte deutlich auf Abstand gehalten.

Mit dem Sieg gegen Braunschweig nahmen die Veldhauser am Sonntag auch Revanche für den Punktverlust, den sie beim 4:4 im Hinspiel erlitten hatten. Die übrigen Punkte gaben sie mit einem weiteren Remis gegen Metjendorf sowie bei 3:5-Niederlagen gegen den neuen Titelträger und Vechelde/Lengede II ab.

In 16 Einzelduellen ungeschlagen

Für die Siege gegen Braunschweig sorgten die Doppel Kira Veldmann/Femke Eckerlin und Christian Schlüter/Philipp Deters, das Mixed Thomas Harsman/Helene Hoppen sowie Schlüter und Veldmann in ihren Einzeln. Gegen Grasdorf waren erneut die Doppel Veldmann/Eckerlin und Deters/Schlüter, das gemischte Duo Harsman/Hoppen sowie in ihren Einzeln Veldmann und Schlüter erfolgreich. Auch Philipp Deters hielt seinen Grasdorfer Kontrahenten mit 2:0 nieder. Damit schraubte er seine Einzelbilanz in dieser Saison auf beachtliche 13:3 Siege; im Doppel mit Schlüter sieht es mit 15:1 sogar noch besser aus. Getoppt wird das allerdings noch von Kira Veldmann, die von 32 Spielen nur ein einziges verlor. Die Studentin blieb in 16 Einzelduellen ungeschlagen und musste von 16 Doppeln an der Seite von Femke Eckerlin nur ein einziges Mal als Verliererin vom Feld gehen.

Bis auf vereinzelte Starts bei Turnieren ist die Saison für die Veldhauser gelaufen. Der zweite Platz ist ohne sportliche Bedeutung, „es sei denn, in den Ligen über uns passiert etwas Unvorhergesehenes“, sagt Thomas Harsman, doch damit rechnen der Doppelspezialist und seine Teamkollegen derzeit nicht. Bis Ende Juni muss die Meldung für die nächste Saison in der Niedersachsen-Bremen-Liga beim Verband sein. „Es ist kein großer Umbruch geplant“, geht Harsman davon aus, dass die Mannschaft dann im September weitgehend unverändert in die neue Saison startet.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Gute Leistung im Test gegen Spelle

tung im Test gegen Spelle

Die Landesliga-Fußballer des SV Bad Bentheim unterlagen mit 2:3 (0:2) beim emsländischen Oberligisten. „Das war ein sehr guter Test für uns“, sagte Teambetreuer Christian Harink. mehr...

HSG schafft die Sensation beim Spitzenreiter

ft die Sensation beim Spitzenreiter

Nordhorn-Lingen gewann am Mittwoch 26:25 beim TuS N-Lübbecke. Für die Gastgeber war es nach 80 erfolgreichen Heimspielen in der 2. Liga die erste Niederlage in eigener Halle. Stark: Torwart Buhrmester und Torjäger Wiese. mehr...

HSG ist beim Tabellenführer nur Außenseiter

eim Tabellenführer nur Außenseiter

Am 20. März 1993 haben die Handballer des TuS-N-Lübbecke zum letzten Mal ein Zweitliga-Heimspiel verloren. Damit die HSG Nordhorn-Lingen am Mittwoch den Tabellenführer besiegen kann, muss für sie alles optimal laufen. mehr...

Vorwärts verpflichtet vier junge Spieler

verpflichtet vier junge Spieler

Der Nordhorner Fußball-Landesligist holt Luca Budde und Marvin Zwafink vom Jugendleistungszentrum in Meppen. Zudem kommen zur neuen Saison Milan Hagel (SpVgg. Brandlecht-Hestrup) und Daniel Lust aus der eigenen Jugend. mehr...

TuS-Talente halten auf nationaler Ebene mit

te halten auf nationaler Ebene mit

Bei der deutschen Meisterschaft der Badminton-Jugend schaffte es Stina Vrielmann aus Neuenhaus im Einzel und Doppel der U15-Klasse in die „Top Ten“. Teamkollegin Julia Möhlenkamp trat ebenfalls im Doppel an. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

TuS N-Lübbecke : Nordhorn-L.
Volleyball Männer 2. Bundesliga

Ergebnisse

CV Mitteldeutschl. 3:0 TSGL Schöneiche
TSV Giesen 3:1 TuB Bocholt
VC Bitterfeld-W. 0:3 CV Mitteldeutschl.
Volleyball Frauen 2. Bundesliga

Ergebnisse

USC Münster II 3:2 Union Emlichheim
Köpenicker SC II 0:3 DSHS Köln
Union Emlichheim 3:0 VT Hamburg
Fußball Landesliga

Ergebnisse

SV Bevern : Atlas Delmenhorst
Kickers Emden : SC Melle
Hansa Friesoythe 1:2 SV Bad Bentheim
TV Dinklage : TuS Pewsum
BW Lohne 0:0 TSV Oldenburg
Bad Rothenfelde : VfR Voxtrup
VfL Oythe : Vorw. Nordhorn
SV Holthausen-B. 4:1 VfL Wildeshausen
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

VfL Weiße Elf 1:0 Ol. Laxten
SV Meppen II 3:3 SC Spelle-V. II
SV Surwold : FC Schapen
BW Papenburg : Union Lohne
SV Wietmarschen : SV Eintracht TV
FC Leschede 0:3 BW Dörpen
TuS Gildehaus 2:1 Conc. Emsbüren
ASV Altenlingen 2:1 FC Schüttorf 09
Fußball Kreisliga

Ergebnisse

Heseper SV 3:2 Union Lohne II
Fußball 1. Kreisklasse

Ergebnisse

Union Lohne III 0:3 FSV Füchtenfeld
FC Schüttorf 09 II 3:6 VfL Weiße Elf II
U. Emlichheim II 2:0 SV Esche
Fußball Ehrendivision NL

Ergebnisse

Roda Kerkrade 1:0 Go Ahead Eagles
Willem II 1:1 AZ Alkmaar
PSV Eindhoven 3:1 NEC Nijmegen
FC Utrecht 3:1 PEC Zwolle
Twente Enschede 1:0 SC Heerenveen
Heracles Almelo 4:0 Exc. Rotterdam
Vitesse Arnheim 0:1 Ajax Amsterdam
Sparta Rotterdam 2:2 FC Groningen
ADO Den Haag 0:1 Feyenoord
Fußball Frauen-Oberliga

Ergebnisse

SV Suddend.-S. 1:1 SG Anderlingen/B.
BW Hollage 3:0 Union Meppen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store