Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Teile der Union gegen Gesetzentwurf für Lohngerechtigkeit

dpa Berlin. In der Union mehrt sich die Kritik an dem Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen. Das ist und bleibe ein Bürokratiemonster“, sagte Fraktions-Vize Michael Fuchs der „Passauer Neuen Presse“. Die neuen Auskunfts- und Berichtspflichten würden erhebliche Kosten in den Unternehmen verursachen. Laut dem Entwurf von Familienministerin Manuela Schwesig sollen Arbeitnehmer in Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten das Recht erhalten, Angaben über die Bezahlung einer Vergleichsgruppe zu erhalten.

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen