Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
rating rating rating rating rating

Teilnehmerfeld für Vechte-Cup steht

rfeld für Vechte-Cup steht
Auf rassige Torraumszenen können sich die Zuschauer auch beim 31. Vechtecup freuen. Foto: Wohlrab

Regionalliga-Spitzenreiter SV Meppen führt den Reigen der Top-Teams aus der Region an. Auch Titelverteidiger SuS Neuenkirchen ist beim Hallenfußballturnier in Schüttorf dabei, das der FC 09 2017 zum 31. Mal ausrichtet.

fh Schüttorf. Das Teilnehmerfeld steht, Ende November folgt die Auslosung und vom 9. bis 13. Januar 2017 wird zum 31. Mal der Vechte-Cup ausgespielt – die Organisatoren Uwe Egbers und Werner Zaeck sind bei der Vorbereitung des traditionellen Hallenfußballturniers des FC Schüttorf 09 schon weit voran geschritten.

Beim Hauptturnier sind die Top-Teams der Region wieder dabei, angeführt vom Regionalliga-Tabellenführer SV Meppen. Auch Oberligist SC Spelle-Venhaus hat bereits zugesagt, ebenso wie das Landesliga-Trio Vorwärts Nordhorn, SV Bad Bentheim und SV Holthausen-Biene. Der Reigen der Klubs aus der westfälischen Nachbarschaft wird angeführt vom Oberligisten SuS Neuenkirchen, der sich beim 30. Vechte-Cup den Turniersieg sicherte. Dazu kommen mit dem SV Mesum und dem SV Burgsteinfurt zwei Landesligisten, die erstmals in Schüttorf dabei sind. Mit den Burgsteinfurtern allerdings kehrt ein alter Bekannter in die Grafschaft zurück: Christoph Klein-Reesink ist dort der Trainer, kennt den Vechte-Cup aus seiner aktiven Zeit bei Eintracht Nordhorn und Eintracht Rheine und war laut Zaeck sofort Feuer und Flamme, als er von der Einladung nach Schüttorf hörte.

Allerdings werden auch einige vertraute Namen fehlen. Der mehrfache Turniersieger Eintracht Rheine zum Beispiel erteilte Zaeck eine Absage. Der Westfalen-Oberligist verzichtet im kommenden Jahr auch darauf, sein eigenes Hallenturnier auszurichten, bei dem auch der FC 09 über Jahre zu den Stammgästen zählte. Auch die SpVgg. Emsdetten 05 verzichtet lieber auf den Vechte-Cup.

Den zehnten Platz im Teilnehmerfeld vergab Zaeck daher an Union Lohne, neben Gastgeber FC 09 nun der zweite Bezirksligist im Hauptturnier. Die selbst gesetzte Vorgabe, zum Hauptturnier nur Vereine zu laden, die mindestens Landesliga spielen, wurde damit diesmal unterlaufen. „Das ist nicht ganz einfach“, musste Zaeck erkennen.

Zu den Reizen des Vechte-Cups gehört, dass die beiden Gruppensieger des Qualifikationsturniers am Montag in die Vorrunde des Hauptturniers integriert werden. Zum Auftakt der viertägigen Veranstaltung gehen folgende zehn Teams in zwei Fünfer-Gruppen ins Rennen: die Bezirksligisten Eintracht Nordhorn, TuS Gildehaus, und FC 47 Leschede, die Kreisligisten Sparta Nordhorn, SpVgg. Brandlecht-Hestrup, SV Bad Bentheim II und Alemannia Salzbergen, die in der 1. Kreisklasse spielenden Klubs SV Suddendorf-Samern und FC 09 II sowie die A-Jugend der JSG Obergrafschaft.

Dem Qualifikationsturnier am Montag, 9. Januar, folgen die Vorrunden-Termine des Hauptturniers am Dienstag, 10. Januar, und Donnerstag, 12. Januar. Und die Endrunde wird dann am Freitag, 13. Januar, ausgetragen.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

29:29 – Die HSG trotzt auch Hüttenberg

ie HSG trotzt auch Hüttenberg

1788 Fans im Euregium sahen ein Zweitligaspiel auf hohem Niveau. Bei Nordhorn-Lingen war Patrick Miedema mit zehn Toren der überragende Spieler. Bitter: Mit Alex Terwolbeck schied ein weiterer HSG-Spieler verletzt aus. mehr...

SC Union: Leverkusen reist als Tabellenzweiter an

 Leverkusen reist als Tabellenzweiter an

Beim 3:2-Coup im Hinspiel beim Titelkandidaten Leverkusen lief es bei den Emlichheimer Zweitliga-Volleyballerinnen nahezu perfekt. Auch Sonntag (16 Uhr) in der Vechtetalhalle setzt der SCU auf viel Risiko beim Aufschlag. mehr...

Die HSG hat das nächste Topteam im Visier

at das nächste Topteam im Visier

Die Handballer von Nordhorn-Lingen müssen gegen den Tabellenzweiten Hüttenberg drei Stammkräfte ersetzen. Doch die Aussicht, binnen drei Tagen das Spitzen-Duo der 2. Liga besiegen zu können, treibt sie zusätzlich an. mehr...

FC 09 nimmt drei Punkte ins Visier

mt drei Punkte ins Visier

Die personelle Situation beim Schüttorfer Volleyball-Zweitligisten hat sich vor dem Duell gegen den Tabellenvorletzten Braunschweig wieder entspannt. Mit einem Sieg will der FC 09 weiter Boden im Abstiegskampf gutmachen. mehr...

Top-Themen im Sport
GelesenKommentiertNeueste
Tippspiel

Fußballmagazin
EPaper Preview
Handball 2. Bundesliga

Ergebnisse

TuSEM Essen 29:27 TV Neuhausen
Volleyball Männer 2. Bundesliga

Ergebnisse

CV Mitteldeutschl. 3:0 TSGL Schöneiche
TSV Giesen 3:1 TuB Bocholt
VC Bitterfeld-W. 0:3 CV Mitteldeutschl.
Volleyball Frauen 2. Bundesliga

Ergebnisse

USC Münster II 3:2 Union Emlichheim
Köpenicker SC II 0:3 DSHS Köln
Union Emlichheim 3:0 VT Hamburg
Fußball Landesliga

Ergebnisse

SV Bevern : Atlas Delmenhorst
Kickers Emden : SC Melle
Hansa Friesoythe 1:2 SV Bad Bentheim
TV Dinklage : TuS Pewsum
BW Lohne 0:0 TSV Oldenburg
Bad Rothenfelde : VfR Voxtrup
VfL Oythe : Vorw. Nordhorn
SV Holthausen-B. 4:1 VfL Wildeshausen
Fußball Bezirksliga

Ergebnisse

VfL Weiße Elf 1:0 Ol. Laxten
SV Meppen II 3:3 SC Spelle-V. II
SV Surwold : FC Schapen
BW Papenburg : Union Lohne
SV Wietmarschen : SV Eintracht TV
FC Leschede 0:3 BW Dörpen
TuS Gildehaus 2:1 Conc. Emsbüren
ASV Altenlingen 2:1 FC Schüttorf 09
Fußball Kreisliga

Ergebnisse

Heseper SV 3:2 Union Lohne II
Fußball 1. Kreisklasse

Ergebnisse

Union Lohne III 0:3 FSV Füchtenfeld
FC Schüttorf 09 II 3:6 VfL Weiße Elf II
U. Emlichheim II 2:0 SV Esche
Fußball Ehrendivision NL

Ergebnisse

Roda Kerkrade 1:0 Go Ahead Eagles
Willem II 1:1 AZ Alkmaar
PSV Eindhoven 3:1 NEC Nijmegen
FC Utrecht 3:1 PEC Zwolle
Twente Enschede 1:0 SC Heerenveen
Heracles Almelo 4:0 Exc. Rotterdam
Vitesse Arnheim 0:1 Ajax Amsterdam
Sparta Rotterdam 2:2 FC Groningen
ADO Den Haag 0:1 Feyenoord
Fußball Frauen-Oberliga

Ergebnisse

SV Suddend.-S. 1:1 SG Anderlingen/B.
BW Hollage 3:0 Union Meppen
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store