Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
 rating rating rating rating rating

Verwunderung über „eingemauerten“ Lastwagen

ung über „eingemauerten“ Lastwagen
Wie eingemauert steht der Lastwagen in der Baustelle in Bad Bentheim. Foto: Henrik Hille
Bild 1/2
  • Wie eingemauert steht der Lastwagen in der Baustelle in Bad Bentheim. Foto: Henrik Hille
  • Wie eingemauert steht der Lastwagen in der Baustelle in Bad Bentheim. Foto: Henrik Hille

Was macht ein LKW in der Baugrube — und wie kommt er dort wieder heraus? In einer Baustelle in Bad Bentheim steht ein LKW mitten in einer Baustelle. Was nach einem Missgeschick aussieht, ist die Absicht der Bauarbeiter.

Video

15.05.2017 Was macht ein LKW in einer Baugrube?
Ein Lastwagen steht in Bad Bentheim in einer Baustelle. Umringt von Betonbläcken geht es weder vor noch zurück. Was nach einem Missgeschick aussieht, ist die Absicht der Bauarbeiter.

Bad Bentheim. Für einen Lastwagen in Bad Bentheim geht es weder vor noch zurück, umringt von Betonmauern steht er inmitten einer Baugrube in der Straße „Zum Tüschenbrook“. Spaziergänger runzeln bei diesem Anblick die Stirn, schnell landeten Fotos vom eingemauerten Laster im sozialen Netzwerk Facebook. Einige Kommentatoren ziehen Parallelen zum Bahnhof, dessen Türen nicht mehr aufgingen, nachdem der Bahnsteig angehoben wurde.

Doch der Lastwagen steht aus gutem Grund in dem Keller des zukünftigen Acht-Parteien-Hauses. Wie ein Bauarbeiter auf GN-Anfrage erklärt, befindet sich der Lastwagen seit vier Wochen mitten in der Baustelle. Weil das Grundstück für einen Baukran zu klein ist, und die Straße nicht gesperrt werden sollte, setzte das Nordhorner Bauunternehmen auf diese Lösung. Mit dem am Lastwagen befindlichen Kran können die Bauarbeiter schwere Gegenstände an ihren Platz bringen, so ersetzt der LKW einen herkömmlichen Kran.

Das Vorgehen ist den Bauarbeitern zufolge nicht ungewöhnlich, der 13-Tonnen schwere Lastwagen dient bereits zum vierten Mal als Kranersatz. Am Dienstagmorgen soll der Laster mit einem Autokran aus der Grube gehoben werden.

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden

sichern

Drucken

empfehlen

Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Mehr aus diesem Ressort

Gutachter offenbart Details im Falschgeldprozess

 offenbart Details im Falschgeldprozess

Im Prozess gegen zwei mutmaßliche Geldfälscher, die in Samern in großem Stil 50-Euro-Scheine gefälscht haben sollen, hat nun ein Experte der Bundesbank ausgesagt. Immer deutlicher wird das Ausmaß der Fälschungen. mehr...

BI über Ratsentscheidung enttäuscht

atsentscheidung enttäuscht

Das soziokulturelle Zentrum wird nicht an der Nordhorner Straße gebaut. Darauf verständigte sich der Schüttorfer Rat am Dienstagabend. Kritik übten die Parteien sowohl am Vorgehen der Verwaltung, als auch an der BI. mehr...

Neueste Top-Themen
Neueste
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Soziale Netzwerke
  • GN-Online bei Facebook
  • GN-Online bei Twitter
  • GN-online bei google plus
E-Paper
  • GN-App im Apple-Store
  • GN-E-Paper als html5-Version
  • GN-App im Google-Play-Store
Jugendmagazin
Neueste