Grafische Nachrichten
17.05.2017ratingratingratingratingrating

Vorwärts klettert auf Platz vier

klettert auf Platz vier

Die 1:0-Führung beim Spiel in Emden erzielte Dennis Nyhuis. Archivfoto: Wohlrab

Die Nordhorner Landesliga-Fußballer fuhren am Mittwochabend einen ungefährdeten 2:0 (2:0)-Erfolg bei Kickers Emden ein. Die Tore für die Gäste erzielten Dennis Nyhuis und Tobias Daalmann unmittelbar vor der Pause.

Emden. Mit einer starken Leistung im Auswärtsspiel bei Kickers Emden haben die Fußballer des SV Vorwärts Nordhorn am Mittwochabend Platz vier der Landesliga erklommen. Beim 2:0-Erfolg stellte das Team von Trainer Henning Schmidt die Weichen unmittelbar vor der Pause, als Dennis Nyhuis (44.) und Tobias Daalmann (45.) mit einem Doppelschlag die 2:0-Pausenführung herstellten.

„Das war ein richtig gutes Fußballspiel“, schilderte Vorwärts-Obmann Jürgen Menger, der einige Spieler auf Grund der ungünstigen Anstoßzeit nach Emden nachgefahren hatte, das Spielgeschehen aus Nordhorner Sicht. Die Gäste zeigten vor allem im ersten Durchgang eine ganz starke Partie und konnten es sich nach der Pause mit der 2:0-Führung im Rücken erlauben, etwas in den Verwaltungsmodus zu schalten. Von den Gastgebern kam während der 90 Minuten kaum etwas, die Vorwärts-Fußballer hatten das Geschehen im Griff. Emden hatte nur zwei gute Chancen, bei denen der Ball aber am von Björn Lansink gehüteten Gehäuse vorbeiging.

Vorwärts dagegen hätte schon vor dem Doppelschlag in Führung gehen können: Nach einer halben Stunde vertändelte Henning Hood den Ball leichtfertig, zwei Minuten später brachte Daalmann den Ball hart vor das Tor, fand aber mit seiner Hereingabe keinen Abnehmer.

In der Schlussphase vergaben die Nordhorner noch eine Chance auf den dritten Treffer: Nach einem langen Abschlag von Lansink kam Dani Dirksen an den Ball und schob das Spielgerät bei seiner Direktabnahme knapp am Tor vorbei (88.). Egal. „Die Mannschaft hat es klasse gemacht und sich mit dem Sprung auf Platz vier belohnt“, sagte Jürgen Menger.

Vorwärts Nordhorn: Lansink; ten Hagen (85. Veltmaat), Müller, Hood, Nyhuis (65. Sausmikat), Daalmann, Staelberg, Koops, Heils (75. Dirksen), Schrader, Nurekenov.

Tore: 0:1 Nyhuis (44.), 0:2 Daalmann (45.).

Artikel-URL: http://gn-online.de/nachrichten/vorwaerts-klettert-auf-platz-vier-193548.html