Grafische Nachrichten
17.05.2017ratingratingratingratingrating

Zwei Mädchen von Auto angefahren

hen von Auto angefahren

Die Polizei hat das Unfallauto zur Spurenauswertung gesichert. Foto: Lindwehr

Im Lingener Ortsteil Darme sind am Mittwochnachmittag zwei Jugendliche bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden.

hlw/ow Lingen. Eine 13-Jährige und eine 15-Jährige haben bei einem Verkehrsunfall in Lingen lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Unfall geschah am Mittwoch gegen 15.15 Uhr auf der Vennestraße.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort wollten die Schülerinnen die Vennestraße in Höhe Diepholzer Straße überqueren. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß ein 82-jähriger Fahrer mit seinem Opel Meriva mit den beiden Mädchen zusammen. Durch den Aufprall wurde ein Mädchen gegen die Windschutzscheibe geschleudert, das andere landete unter dem Auto.

Die 13-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in das Bonifatiushospital gebracht. Die 15-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte ist die Schülerin inzwischen außer Lebensgefahr. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde vor Ort behandelt.

Nach den Erkenntnissen der Polizei am Donnerstag hatte eine Schulklasse von der Wolfsburger Straße kommend die Vennestraße in Richtung Diepholzer Straße überquert. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler hatten die Straße bereits überquert, als es zu dem Unfall kam. An der Unfallstelle gilt Tempo 30.

Artikel-URL: http://gn-online.de/nachrichten/zwei-maedchen-von-auto-angefahren-193511.html